Allein durch Usbekistan reisen: Das musst du wissen

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Nach dem Fall der Sowjet-Union wurde auch Usbekistan zu einem eigenen, unabhängigen Staat. Seitdem erblüht das historische Land in ihrer eigenen Kultur und der atemberaubenden Natur. Das lassen sich Reisende natürlich nicht entgehen und treiben den Tourismus in Usbekistan in die Höhe! Auch Solo-Reisen haben sich in den letzten Jahren etabliert! Viele Solo-reisende werden für ihren Mut gelobt allein zu reisen, wobei es oft eigentlich nicht so gefährlich ist, wie man zuerst denken könnte. Doch aufgrund vieler Vorfälle, die man in den Medien über einige Länder hört, stellt man sich trotzdem nicht selten die Frage: Ist es sicher allein dorthin zu reisen? Wir zeigen dir, wie sicher es wirklich ist und wie du bedenkenlos eine unvergessliche Reise durch Usbekistan unternehmen kannst!

Wenn man im Binnenstaat unterwegs ist, sieht man oft die Polizei und Soldaten durch die Straßen patrouillieren, da der Staat noch Züge von einem Polizeistaat hat. Damit ist auch die niedrige Kriminalitätsrate zu erklären! Gegenseitiges Vertrauen scheint hier auch sehr groß und verbreitet zu sein, da sogar Portmonees und Handys auf den Tischen liegen gelassen werden ohne, dass diese verschwinden. Auch sind die Einheimischen sehr hilfsbereit und gastfreundlich, was dazu führt, dass man spontan zum Tee oder zum Essen eingeladen wird. Zudem ist der Ort relativ modern und macht dadurch den öffentlichen Verkehr sehr einfach und sicher – natürlich mit normalen Vorsichtsmaßnahmen! Alles in allem soll das Land der Seidenstraße laut Reisenden, bis auf einige gefährlich schnellen Autofahrten, ein sicherer Ort für Alleinreisende sein!

Shokhjakhon Kamolov 5P1Wec6Zm5I Unsplash

Trotz dieser Sicherheit kann man aber nie sicher genug sein, oder? Neben den üblichen Empfehlungen, wie das Geld sicher verstauen und nicht mit Fremden mitgehen, gibt es weitere nützliche Tipps speziell für Alleinreisende in Usbekistan:

Informiere dich über die Kultur

Je mehr du weißt, desto weniger wird dich überraschen! Da sich Usbekistan vor nicht allzu langer Zeit für den internationalen Einfluss geöffnet hat, ist die Gesellschaft noch einigermaßen konservativ geprägt. Deshalb wundere dich nicht, wenn du besonders als Frau oft gefragt wirst, ob du verheiratet wärst. Vor allem außerhalb der größeren Städte ist es nämlich noch gang und gäbe als Frau früh zu heiraten und deshalb erweckst du unter anderem als Alleinreisende viel Aufmerksamkeit. Oft ist jedoch die Absicht sich zu erkundigen, wie andere Kulturen funktionieren. Außerdem ist es immer ratsam sich ein bisschen Usbekisch oder Russisch anzueignen. In den großen Städten mögen viele Englisch sprechen können, aber außerhalb sieht die Lage dann doch etwas anders aus.

Kleider machen Leute

Das zentralasiatische Land ist islamisch geprägt, weshalb du hier, um respektvoll gegenüber der Kultur zu sein, etwas Acht auf deine Kleidung geben solltest. Im Grunde genommen kannst du dich kleiden wie du willst, versuchen solltest du aber trotzdem dich möglichst zu bedecken. Das heißt: möglichst nicht hauteng und nicht kürzer als Kniehöhe oder ein Tanktop. Diese Kleidung lässt dich nicht nur freier bewegen, sondern hilft dir auch gegen die starke Sonne. Zudem sollten Frauen bei einem Besuch in einer Moschee möglichst einen Schal über dem Kopf tragen. Lass dir aber auch nicht die Chance entgehen und fühle dich wie im historischen Usbekistan! Traditionelle Kleidung hier ist wunderschön und sehr farbenfroh und kann auf jedem Markt für kleines Geld gekauft werden!

Snowscat Ji2I843Lx4W Unsplash

Restroom topics

Anderes Land, andere Praktiken! Wenn du beispielsweise in Taschkent eine öffentliche Toilette benutzen willst, sei nicht überrascht, wenn du, statt einer modernen, westlichen Toilette, praktisch nur ein Loch im Boden vorfindest. Die Nutzung dieser Hocktoilette kann bei falschen Schuhen sehr kompliziert und unangenehm werden, weshalb hier feste Schuhe ratsamer sind. Genauso wäre es vorteilhaft Desinfektionsmittel und Feuchttücher immer bei zuhaben. Speziell für die Frauen: Bringe lieber Hygieneartikel, wie Binden oder Tampons, von zu Hause mit. Zur Not findest du Produkte in örtlichen Apotheken, die jedoch möglicherweise nicht so sind, wie du sie bevorzugst.

Aufmerksamkeit

Abhängig von deinem Aussehen könntest du viele neugierige Blicke auf dich ziehen, da die Einwohner erst seit kurzem mit Tourismus konfrontiert wurden. Von Gesprächen bis zu Selfies mit random Leuten wird versucht ihre Neugierde zu demonstrieren. Wenn du als Frau unterwegs bist, besteht manchmal in diesem noch etwas patriotisch geprägten Land beim anderen Geschlecht noch mehr Interesse als nur an einer Touristin. Sollte dich dann ein Typ mal nicht in Ruhe lassen, reicht schon ein klares Nein. Wenn es nicht hilft, stehen dir aber auch oft die Einheimischen zur Hilfe und vertreiben den Störenfried.

Snowscat Frmbbguci7M Unsplash

Wie du siehst, gibt es nicht viel zu beachten damit dein Solo-Trip funktioniert, denn Usbekistan ist nämlich im Allgemeinen ein sehr sicherer Ort zum Reisen. Behalte dieses Wissen im Hinterkopf und du solltest problemlos Usbekistan erkunden können. Zuletzt können wir dir immer nur ans Herz legen die Sprache zu lernen. Es hilft dir nicht nur in (Not) Situationen, sondern macht einen gewöhnlichen Trip fantastisch, da du viel mehr mit den Einheimischen in Kontakt kommen und so viele nette Leute kennenlernen kannst! Wenn du dich während deines Trips irgendwann doch unwohl fühlen solltest, spreche am besten immer hilfsbereite Einheimische an! Lass dich also nicht von dieser neuen Welt einschüchtern und trete dein unvergessliches Solo-Abenteuer in Usbekistan an!

Wenn du wissen willst, welche Abenteuer dich in Usbekistan erwarten und was du dort erleben kannst, schau dir die sechs besten Aktivitäten in Usbekistan in unserem Magazin an und lasse dich inspirieren!

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Tansania
ab 1800€
Montenegro
ab 699€
Indonesien
ab 2950€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!