Essen in Armenien: Diese 5 armenischen Gerichte sind einfach köstlich

Essen in Armenien

Inhaltsverzeichnis

Die armenische Küche ist die Älteste in der Transkaukasus Region und ihre Ursprünge berufen sich zum Teil auf 2000 Jahre alte Traditionen. Das Essen wurde durch die frühe Entwicklung der Viehzucht im armenischen Hochland beeinflusst. So gibt es auch heute noch eine reiche Auswahl an Milch- und Fleischprodukten, die neben zahlreichen Sorten von Getreide, Gemüse und frischen Kräutern die Hauptzutaten der traditionellen Gerichte darstellen und auf jeder Speisekarte stehen.

Neben den auch bei uns bekannten Kräutern wie Thymian, Rosmarin, Petersilie und Salbei verwendet die armenische Küche fast 300 Wildpflanzen und Wildkräuter. Normalerweise wird in Armenien eine Mittagsmahlzeit im Winter mit einer Suppe und im Sommer mit Käse und verschiedenen Salaten begonnen. Zumeist werden den einzelnen Gerichten würzige Kräuter hinzugefügt.

Fleischspieß

Chorowats: Leckere Fleischspieße

Chorowats ist das Lieblingsessen vieler Armenier. Die armenische Küche verfügt über mehr als 20 Arten von Chorowats. Vor der Zubereitung wird das Fleisch in verschiedenen Saucen mariniert. Zusammen mit dem Fleisch braten die Armenier auf dem Feuer auch verschiedene Arten von Gemüsen (Tomaten, Auberginen, Pfeffer) und servieren diese zusammen mit dem Fleisch.

Aveluk Suppe: Wärmend in kalten Wintertagen

Aveluk, zu deutsch bekannt als Sauerampfer, ist eine Pflanze, die bei uns eher als Unkraut bekannt ist. In Armenien ist sie aus der traditionellen Küche jedoch kaum wegzudenken. Sie wird von den Armeniern in den Bergen gesammelt und anschließend getrocknet. Besonders beliebt ist es Aveluk zur Zubereitung von Suppen zu verwenden. Zusammen mit Bulgur oder Linsen, frischem Knoblauch und getrockneten Früchten ist die Aveluk Suppe eine beliebte Mahlzeit an kalten Wintertagen.

Tjvjik/Tzhvzhik: Gebratene Rinderleber

Die armenische Nationalküche ist bekannt für ihre leckeren und verschiedenen Fleischgerichte. Tzhvzhik besteht aus gebratener Rinderleber, die Zusammen mit Tomatenpaste und einer Menge gebratenen Zwiebeln geschmort wird. Als Gewürze werden Pfeffer, Salz und Koriander hinzugefügt. 

Khavits: Süßer Brei mit Rosinen

Es erinnert sehr an den bekannten Haferbrei, allerdings wird Khavits aus Mehl hergestellt und ist ein typisches Frühstück. Dabei wird Mehl in einer Pfanne angebraten, bis es eine goldene Farbe bekommt und anschließend mit Butter und Zucker vermischt. Die Masse wird dann mit heißem Wasser übergossen und unter ständigem rühren kann noch etwas Milch hinzugefügt werden. Garniert wird es mit etwas Zimt und Rosinen. 

Dschasch: Das Alltagsgericht

Dschasch ist das typische armenische “Alltags-Gericht”, ein Eintopf, bestehend aus Fleisch, Gemüse, wie grüne Bohnen, Erbsen, Tomaten, Knoblauch, Minze und frischem Dill, die typischerweise im zusammen im Tonir gekocht werden. Der Dschasch wird in der Regel auf einem Pilaw Reis oder Bulgur serviert, manchmal begleitet von Brot, Gurken oder frischem Gemüse und Kräutern.

Wein

Weltbekannter Cognac & Wein

Natürlich darf es nicht an Getränken fehlen, die entweder dem Gaumen schmeicheln oder herzhaft im Rachen brennen. Das beliebteste alkoholische Getränk der Nation ist der armenische Weinbrand (Cognac), der auch weit über die Grenzen des Landes berühmt ist. 

Das trockene und warme Klima, der nährstoffreiche Boden des Ararat-Tals und das weiche Wasser aus den Bergen lieferten seit 3000 Jahren günstige Voraussetzungen für den Weinbau. Armenien gilt als das Mutterland des Weinbaus. Der Legende nach soll Noah nach der Sintflut den ersten Weinstock auf dem Berg Ararat gepflanzt haben.

Läuft dir das Wasser im Munsch schon zusammen?

Besser als 1000 Worte kann nur der Geschmack selbst von dem Essen überzeugen – erlebe dein eigenes Abenteuer in Armenien und lass dir die Köstlichkeiten auf dem Gaumen zergehen. Wenn du vorher noch mehr über Armenien als Reiseziel und über die Kultur des Landes erfahren möchtest, abonniere unseren Newsletter. Neben der traditionellen Küche kannst du in Armenien noch viele andere authentische Erfahrungen sammeln, um diese besondere Kultur, das Land und die Leute kennenzulernen. 

Für zusätzliche Reise-Inspiration folge uns jetzt auf Instagram und Pinterest und entdeckt die eindrucksvolle Welt von TripLegend!

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Argentinien
ab 2500€
Patagonien
ab 2000€
Peru
ab 2200€
Bhutan & Nepal
ab 2100€
Kenia
ab 2100€
Island (ab Juli)
ab 2450€
Südafrika
ab 2100€
Grönland Sommer
ab 2150€
Costa Rica
ab 2200€
Uganda
ab 2200€

Ein 50€ Gutschein wartet auf dich

Melde dich jetzt kostenlos zum TripLegend Newsletter an und erhalte 50€ Rabatt auf deine erste Buchung. Erhalte Reiseinspiration und Abenteuerideen in dein Postfach.