Giraffe Manor: Unvergessliche Erlebnisse im Giraffenhotel in Kenia

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Stell dir vor, du fütterst beiläufig ein paar Giraffen, die ihre langen Hälse in die Fenster stecken, während du in einem der ikonischsten Gebäude Nairobis zu Mittag isst. Es mag wie aus einem Märchenbuch klingen, aber im Giraffe Manor ist es möglich.

Giraffenhotel in Kenia

Das Giraffe Manor, auch bekannt als Giraffenhotel, in Kenia ist ein exklusives Boutique-Hotel, das dank seiner Instagram-würdigen Rothschild-Giraffen und seinem erstaunlichen Afrika-Glamour weltweite Anerkennung erlangt hat. Das Herrenhaus gehört der Safari Collection und beherbergt rund zwanzig Rothschild-Giraffen, die lässig durch das Herrenhaus wandern und darauf warten, dass du sie fütterst.

Leila Brewster Tfkiul Dpnm Unsplash 2

Hier kannst du die Giraffen aus der Hand füttern, die abwechslungsreiche Landschaft Kenias genießen und ein unvergessliches Erlebnis haben. Was Giraffe Manor für Besucher so einzigartig und authentisch macht, ist, dass es zum Erhalt der Rothschild-Giraffen beiträgt, die eine der am meisten gefährdeten Unterarten der Giraffen sind.

Die Safari Collection unterstützt die einheimischen Mitglieder der Gemeinde, indem sie Beschäftigungsmöglichkeiten bietet und so sicherstellt, dass die Einheimischen vom Tourismus profitieren. Durch den Besuch dieses Anwesens hast du nicht nur die Möglichkeit, Kenias vielfältige Landschaft, das weitläufige Grün und die sanften Riesen zu bewundern, sondern trägst auch zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Reiseumgebung bei. Das Patenschaftsprogramm des Giraffe Manor mit der Giraffe Conservation Foundation ermöglicht es den Besuchern außerdem, viele Naturschutzprojekte im ganzen Land zu unterstützen.

Giraffe Manor Hand Feeding
Giraffe Manor, Giraffenhotel, Jake

Du kannst dem GCF helfen, unsere langhalsigen Freunde in ganz Afrika zu schützen, indem du dich dem Patenschaftsprogramm von Giraffe Manor anschließt. Wenn du eine Patenschaft für eine unserer Rothschild-Giraffen übernimmst, gehen 50% deiner Spende an den GCF, der damit seine äußerst erfolgreichen Giraffenschutzinitiativen auf dem ganzen Kontinent unterstützt. Die andere Hälfte deiner Spende geht an The Safari Collection Footprint, unsere eigene Stiftung, die eine Reihe von wirkungsvollen Gemeinde- und Naturschutzprojekten in ganz Kenia unterstützt.

The Safari Collection

Was kannst du während deines Aufenthalts im Giraffenhotel tun?

Während deines Aufenthalts im Giraffe Manor gibt es viel zu tun, denn die Gegend bietet tolle Einblicke in Kenias vielfältige Landschaft und Tierwelt. Besucher können das Karen Blixen Museum im ehemaligen Haus der „Out of Africa“ Autorin Karen Blixen besuchen. Das Museum liegt 10 km außerhalb von Nairobi und ist ein toller Ort, um nach deinem Giraffe Manor Besuch noch etwas Zeit zu verbringen.

Das Museumshaus bleibt eine heitere Umgebung, die der Vergangenheit anzugehören scheint, umgeben von einem ruhigen Garten und einheimischem Wald, mit einem herrlichen Blick auf Karens geliebte Ngong Hills. Sie ehrt die Hügel mit dem Satz ‚Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong Hills‘.

Karen Blixen Museum, National Museums of Kenya

Es ist auch möglich, den Nairobi Nationalpark zu besuchen, um die Schönheit und den Reichtum der kenianischen Wildtierszene zu sehen und zu bewundern. Der Park, der Kenias erstes Wildreservat ist, beherbergt eine der erfolgreichsten Auffangstationen für Spitzmaulnashörner des Landes. Nach deiner Pirschfahrt im Park kannst du auch dem Nairobi Animal Orphanage einen Besuch abstatten. Das Waisenhaus beherbergt eine große Vielfalt an Wildtieren wie Löwen, Schakale, Servalkatzen, seltene Sokoke-Katzen, Warzenschweine, Leoparden, Affen, Paviane und Büffel.

David Heiling Gccy4Tuvsni Unsplash

Der David Sheldrick Wildlife Trust, der sich innerhalb des Parks befindet, ist ein weiterer Ort, an dem Besucher das reiche Naturerbe des Landes entdecken können. Hier können sie eine Patenschaft für einen verwaisten Elefanten, ein Nashorn oder eine Giraffe übernehmen und so zum Schutz bedrohter Arten in ganz Kenia beitragen.

Das Orphans‘ Project besteht, um den bedrohten Elefanten- und Nashornpopulationen in Kenia Hoffnung für die Zukunft zu geben, da sie gegen die Bedrohung durch Wilderei für ihr Elfenbein und Horn und den Verlust ihres Lebensraums aufgrund von Bevölkerungsdruck und Konflikten, Entwaldung und Dürre kämpfen.

David Sheldrick Wildlife Trust
Rhinos Nairobi National Park
Nairobi National Park, Kenya

Es besteht kein Zweifel, dass dein Besuch des Giraffenhotels voller Abenteuer und unvergesslicher Erlebnisse sein wird. Durch den Besuch der Schutzgebiete hast du außerdem die Chance, zum Schutz der einheimischen Tierwelt und der lokalen Gemeinden beizutragen. Das klingt für uns wie das perfekte Abenteuer für die Bucket List!

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Balkan
ab 2450€
Thailand
ab 2450€
Kirgistan Winter
ab 1450€
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland Segeln
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!