Die Mentawai: Triff den indigenen Insel-Stamm von Sumatra

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Wo die Mentawai leben

Die Mentawai sind die Ureinwohner der Mentawai Inseln in Sumatra, Indonesien. Sie leben hauptsächlich auf der Insel Siberut, die etwa 5 Stunden mit dem Schnellboot von Padang City, der Hauptstadt von Westsumatra, entfernt liegt. Normalerweise leben ein paar Familien des Stammes zusammen in Holzhäusern, die auf Säulen stehen, genannt Uma.

Heute leben etwa 30.000 Menschen des Stammes auf der Insel Siberut. Sie leben weitgehend isoliert von der modernen Gesellschaft und in einem halbnomadischen Lebensstil.

Bevölkerung und Lebensstil

Der Stamm hat seine eigene Sprache, Kultur und Bräuche. Die Mentawai pflegen noch immer den Lebensstil und die Traditionen, die von ihren Vorfahren vor tausenden von Jahren weitergegeben wurden.

Traditionen und Glaube

Sie sind nicht nur einer der ältesten Stämme Indonesiens, sondern die Mentawai sind auch einer der wenigen verbliebenen, die noch an den Animismus glauben. Dabei dient ein Schamane als spiritueller Führer des Stammes. Sie glauben, dass alle Dinge in der Natur eine spirituelle Essenz besitzen, und sie leben in Harmonie und Frieden mit der Umwelt um sie herum. Sie bitten die Geister immer um Vergebung, nachdem sie einem Tier das Leben genommen oder eine Pflanze geerntet haben.

Kleidung, Tattoos und geschärfte Zähne

Sie haben auch ein sehr bescheidenes und einfaches Aussehen, bei dem die Männer nur einen Lendenschurz aus der Rinde des Gummibaums tragen. Die Frauen tragen nur einen einfachen Rock aus Palm- oder Bananenblättern.

Es ist auch sehr üblich, Mentawai Menschen zu sehen, die von Kopf bis Fuß mit Tattoos bedeckt sind, weshalb sie den Spitznamen „Flower People“ bekommen haben. Einige der Mentawai schärfen ihre Zähne, um schöner auszusehen, aber auch, weil die geschärften Zähne angeblich länger halten. Auf jeden Fall ein neuer Weg, wie man zukünftige Zahnarzttermine überspringen kann.

Angeln und Jagd mit vergifteten Pfeilen

Neben dem Verzehr von Sago – einer Stärke, die aus tropischen Palmen gewonnen wird – als Hauptnahrungsmittel, jagen die Männer des Stammes auch Affen mit selbstgemachten Giftpfeilen. Die Frauen sind für das Fischen im Fluss und die anschließende Zubereitung des Essens über einem Feuer in einem Bambusstock zuständig. Außerdem züchten die Mentawai Schweine und Hühner für die tägliche Ernährung, wobei das Vieh meist direkt unter ihren traditionellen Häusern lebt.

Zusammenfassung

Der Stamm ist definitiv einzigartig. Wenn du die Mentawai treffen und mehr über ihre Tradtionen lernen möchtest, trag dich für unseren Newsletter ein. In Kürze werden wir eine Gruppenreise nach Sumatra zu den Mentawai anbieten. Unsere aktuellen Trips findest du hier.

Photo Credit: Zulfikar Efendi

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Balkan
ab 2450€
Thailand
ab 2450€
Kirgistan Winter
ab 1450€
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland Segeln
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!