Wildtierschutz durch Innovation: Das Naankuse Reservat in Namibia

Naankuse Reservat
Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Den Schutz von Wildtieren, Land und Kultur zu unterstützen ist eine tolle Sache, aber wenn du schon immer einmal mehr tun wolltest, als nur finanzielle Unterstützung zu leisten, könnte ein Besuch im Naankuse Reservat für Wildtiere genau das Richtige für dich sein.

2003 wurde die Naankuse Foundation von Dr. Rudie und seiner Frau Marlice van Vuuren gegründet. Marliece wuchs auf einer Farm auf, die sich für den Wildtierschutz einsetzte und hatte den großen Wunsch eine eigene Auffangstation für verletzte Wildtiere zu erreichten, den sie mit der Gründung der Naankuse Foundation verwirklichte. Gemeinsam mit vielen Helfern verwandelten sie die anfangs kleine Farm in das heute weltbekannte Sanctuary für Wildtiere.

Heute umfasst das Naankuse Reservat 25.000 Hektar von Namibias einzigartiger Landschaft und setzt sich mit erstklassigen Naturschutz-Praktiken und exklusivem Ökotourismus für den Erhalt der Natur und den dort lebenden Tiere ein. Neben der Pflege der Wildtiere engagiert sich die Foundation auch in der Forschung, in der medizinischen Versorgung und Schulen in verschiedenen Teilen des Landes.

Lage des Naankuse Reservats

Die Wildtierauffangstation liegt eingebettet im namibischen Busch und bietet verletzten, verwaisten und in Konflikt geratenen Tieren eine sichere Obhut und eine zweite Chance. Die Gründer des Nankuse Reservats haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Land, die Kultur und die Tierwelt Namibias durch Engagement, Bildung und wissenschaftliche Forschung zu bewahren und die Wildtiere Namibias genau dort zu halten, wo sie hingehören – in der Wildnis. Aus diesem Grund lassen sie die Tiere, wann immer es möglich ist, wieder frei. Lediglich jene, die zu krank oder zu verletzt sind, um wieder ausgewildert zu werden, bleiben dauerhaft im Sanctuary.

Arbeit des Naankuse Reservats

Verwaiste Tiere werden mit Hingabe aufgezogen, und ihre natürlichen Bedürfnisse werden sorgfältig berücksichtigt. Den Tieren wird das Gefühl der „Gefangenschaft“ genommen und stattdessen wird eine Umgebung geschaffen, in der ihre natürlichen Verhaltensweisen erhalten und gefördert werden, um somit die Chance auf eine spätere Auswilderung zu erhöhen. Die Rettungsstation bietet ein Zuhause für die kleinsten Erdmännchen, Mangusten und Felsenhyraxen, bis hin zu den größten Fleischfressern wie Löwen, Leoparden, Geparden und afrikanischen Wildhunden, mit einer großen Auswahl an gefiederten, pelzigen und geschuppten Tieren dazwischen. Bestimmt wirst du bei einem Besuch schnell deinen Liebling unter all den Tieren finden.

Kym Ellis I Oqakriglk Unsplash

Um andere an ihrer Leidenschaft für die namibische Tierwelt und deren Schutz zu teilen, bieten sie die einzigartige Erfahrung an, als Volontär in der Tierauffangstation mitzuhelfen. Hier kannst du selbst aktiv werden und etwas Gutes tun: Warum also nicht mal die Hände schmutzig machen und den nächsten Urlaub in ein Abenteuer verwandeln? 

Beginne deinen Tag mit der Zubereitung des Frühstücks für die Geparden, Leoparden, Löwen und afrikanischen Wildhunde, die sich in dem Sanctuary in Rehabilitation oder permanenter Pflege befinden. Als freiwilliger Helfer kannst du nicht nur daneben stehen und zusehen, sondern du wirst in alle täglichen Aktivitäten einbezogen, wie z.B. das Füttern der Tiere, die Reinigung der Gehege, Forschung und Spurensuche oder körperlicher Arbeit wie der Bau neuer Anlagen und die Schaffung eines neuen Heims für die Tiere. 

David Clode Wopm2Alt6Qu Unsplash

Nachdem ein harter Arbeitstag geschafft ist, kannst du mit den anderen Freiwilligen, am Lagerfeuer sitzen und den Tag ausklingen lassen. Das Naankuse Reservat ist ein Ort, an dem man über sich hinauswachsen, seinen Horizont erweitern, zu sich selbst finden kann und natürlich viele Gleichgesinnte trifft, von denen einige von Kollegen zu echten Freunden werden. Viele die einmal als Freiwillige dort gearbeitet haben, haben ihr Herz an diesen wunderbaren Ort verloren und kommen regelmäßig wieder zurück. 

Eelco Bohtlingk Fdflm6Apxp0 Unsplash

Besuche das Naankuse Reservat auf deiner nächsten TripLegend Reise

Wir von TripLegend sind der Meinung, dass Tourismus nur dann einen positiven Einfluss haben kann, wenn er den Menschen, Tieren, dem Land und den Gemeinden vor Ort zugutekommt. Aus diesem Grund haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit dem Naankuse Reservat in Namibia entschieden, um deine Reiseerfahrung verantwortungsvoll zu gestalten, authentische Einblicke in das Leben, die Kultur und die Umwelt vor Ort zu erhalten und einen kleinen Beitrag zu leisten unsere Welt positiv zu verändern. 

Deine Vorteile von TripLegend

Möchtest du wissen, wie wir 2021 reisen?

Melde dich für unseren Newsletter an, um zuerst über die Reisetrends 2021, neue Reiseziele und handverlesene Angebote informiert zu werden.

Bekannt aus
[grw place_photo="https://triplegend.com/wp-content/uploads/2021/01/Lamp-shadow-square.png" place_name="TripLegend (Travel The World GmbH)" place_id="ChIJERXo3PtRqEcRsQPakheFWm4" pagination="5" text_size="100" refresh_reviews=true hide_reviews=true lazy_load_img=true reduce_avatars_size=true open_link=true nofollow_link=true]
Bestens abgesichert durch
100% Klimaneutrale Reisen
Montag bis Freitag 9:00 - 18:00
Chat öffnen
Chatte mit uns bei WhatsApp!