10 nachhaltige Projekte in Costa Rica

Inhaltsverzeichnis

Costa Rica ist bekannt für die üppige Flora und Fauna, welche sich über das ganze Land zieht. Tourismus, Klimawandel und Abholzung hinterlassen aber auch hier ihre Spuren, welchen nachhaltige Projekte entgegenwirken sollen.

Umweltschutz geht in Costa Rica schon auf die ersten Jahre der Unabhängigkeit (1828) zurück, als Gemeinden mit der Wiederaufforstung beauftragt wurden. Knapp 30 % des gesamten Landes steht heute unter Naturschutz und der Staat nutzt bereits 99 % erneuerbare Energien, welche größtenteils aus Wasserkraft, aber auch aus Erdwärme bezogen werden. Zudem wurde Costa Rica vom Weltenergierat als das zweitnachhaltigste Land der Welt bezeichnet.

Immer mehr staatliche und private Organisationen sind daran beteiligt, den Umweltschutz Costa Ricas voranzutreiben. Aus diesen Anstrengungen haben sich einige tolle Projekte herauskristallisiert. Die besten davon verraten wir dir jetzt. 

Nachhaltige Projekte In Costa Rica

Erster Wasserstoff-Bus Lateinamerikas

“Nyuti“, wie der Bus vom Hersteller getauft wurde, bedeutet “Stern” und stammt aus der Sprache der indigenen Bevölkerung Chorotegas. Seit 2017 wird der erste Wasserstoff betriebene Bus Lateinamerikas auf Costa Ricas Straßen getestet. Wie der Name es richtig vermittelt, nimmt der Bus die Vorreiterrolle ein. Mit nur 38 Kilogramm Wasserstoff kann der Bus eine Strecke von 338 Kilometern zurücklegen, was für die Bevölkerung sogar eine Zeit lang kostenlos war.

„Nyuti“ ist nur einer von vielen Sternen, denn Costa Rica plant ständig umweltfreundlichere Verkehrsmittel. Momentan wird eine Elektrozug-Verbindung zwischen der Atlantik- und Pazifik-Küste gebaut, was auch nachhaltigen Tourismus unterstützt. Zudem wurde ein Importverbot für alte Autos ausgesprochen.

Nachhaltige Projekte In Costa Rica

Permakultur Punta Mona

Für regeneratives Design und botanische Studien sorgt das nachhaltige Projekt der Gemeinschaft Punta Mona an der Karibikküste Costa Ricas. Dort kannst du im Rahmen von Permakultur-Workshops, Heilpflanzen-Kursen und Freiwilligenprogrammen Zeit in einer völlig netzunabhängigen, spektakulären Gemeinschaft verbringen. Dabei wirst du lernen, wie du besser auf den Planeten aufpassen kannst. Ein Ort, welcher beweist, dass wir alle in Harmonie mit der Natur leben können, ohne sie negativ zu beeinflussen.

Aufenthalte von einem Tag bis zu einem ganzen Monat sind hierbei möglich. Das neu erlernte Wissen rund um nachhaltigen Tourismus und nachhaltige Lebenspraktiken kannst du dann zu Hause mit deiner eigenen Gemeinschaft teilen und einen wunderbaren Beitrag zu einer grüneren Zukunft leisten.

Nachhaltige Projekte In Costa Rica

Energieautarkes Fußballstadion 

Bei dem Thema Solarenergie nimmt der Fußballverein LD Alajuelense eine Vorreiterrolle ein. Als nachhaltiges Projekt wurden 864 Solarpaneelen am Dach des Stadions angebracht. Damit versorgt sich der Verein aus der höchsten Liga des Landes selbst mit Strom. Überschüssig erzeugter Strom, wird in das staatliche Netz eingespeist. Sollte der Verein jedoch erhöhten Strombedarf haben, wie beispielsweise bei Spielen mit Flutlicht, bekommt er im Gegenzug kostenlosen Strom aus dem Netz.

Sustainable Projects In Costa Rica

Blue Flag Ecology

Das Blue Flag Ecology Programm wurde ursprünglich ins Leben gerufen, um die öffentliche Gesundheit und den Tourismus zu stärken. Da die blauen Flaggen Zertifikate ein Zeichen von Prestige sind, hat das Programm viele Gemeinden dazu bewegt, sich gemeinsam um den Schutz ihrer lokalen Umwelt zu bemühen.

Ziel des Programms ist es, Menschen, Unternehmen, Gemeinden und Organisationen zu lehren und zu inspirieren, sich um die Umwelt zu kümmern und umweltfreundliche Praktiken zu nutzen. Das Blue Flag Ecology Programm ist in zehn Kategorien unterteilt: Strände, Gemeinden, neutrales Wetter, Bildungszentren, Gesundheit der Gemeinden, Mikroeinzugsgebiete, nachhaltige Häuser, besondere Veranstaltungen, geschützte Naturräume und Klimawandel.  Die Auszeichnungen werden jährlich an diejenigen Gemeinden vergeben, welche mindestens 90 Prozent der geforderten Ziele erreicht haben. Gemeinden, welche diese Ziele nicht erreichten, kann die blaue Flagge auch wieder entzogen werden. 

Sustainable Projects In Costa Rica

Ecoins

Ebenfalls mit Belohnungen arbeitet Ecoins. Dieses Unternehmen bietet ein Treueprogramm an, um Menschen für deren Recycling zu belohnen. Ecoins hat mittlerweile schon Nutzer aus Costa Rica, Guatemala, Nicaragua und Peru. Sie müssen sich als Recycler registrieren und bekommen dann einen Standort zugewiesen, an dem sie wiederverwertbare Waren abliefern sollen. Diese Artikel müssen jeweils gereinigt, getrocknet und getrennt werden, um von den Recycling-Standorten akzeptiert zu werden.

Wenn diese Aufgaben zufriedenstellend erfüllt wurden, bekommen die Recycler im Gegenzug eine finanzielle Belohnung in Form von Ecoins. Ecoins können wiederum für eine Reihe von vergünstigten Produkten auf der Plattform ausgegeben werden.

Sustainable Projects In Costa Rica

Erlebnispark zur Arterhaltung

Im Selvatura Adventurepark, welcher sich in Monteverde, in Costa Ricas Hochland befindet, wird Naturschutz etwas anders angegangen. Der Park ist in zwei gleich große Flächen unterteilt. Der eine Bereich wurde für Ziplining und Spazier-Routen erbaut, während die andere Fläche unbebaut ist. Die natürliche Fläche dient dem Naturschutz und der Arterhaltung und schützt Lebensraum für viele Wildtiere.

Der Gedanke hinter den Routen der Spazierpfaden ist dabei besonders interessant. Besucher starten unten und wandern dann in die Höhen des Dschungels hinauf. Auf Symbolebene beschreibt dieser Weg den Kampf der Pflanzen um Licht. Da nur wenig Licht in die tieferen Ebenen des Dschungels gelangt, ranken die Pflanzen und Bäume zum Himmel hinauf. Der Park erhofft sich davon ein gesteigertes Bewusstsein der Besucher für die Flora und Fauna Costa Ricas.

Bromé

Bromé sieht in Abfall große Chancen. Das Unternehmen nutzt Enzyme, um Ananas-Nebenprodukte in Komponenten für verschiedene Industriezweige umzuwandeln. Die Erzeugnisse können verschiedenen Industrien dienen. Dazu zählen die Kosmetik- und Textilindustrie, sowie auch Bäckereien und Brauereien.

Sustainable Projects In Costa Rica

Magenta Biolabs

Ähnlich wie Bromé macht sich auch das Unternehmen Magenta Biolabs Abfälle zunutze. Nährstoffreiche agrarindustrielle Nebenprodukte durchlaufen einen Recyclingprozess und werden dabei umgewandelt. Die daraus entstehenden Materialien werden anschließend bei Magenta Biolabs in anderen Produktionsprozessen eingesetzt.

Das Start-up ist vor allem für die Umwandlung der Abfälle in Hyaluronsäure bekannt, eine Substanz, die häufig in der Kosmetikindustrie verwendet wird. Das Unternehmen zeigt sich offen für spezifische Anfragen, welche Stoffe aus den Nebenprodukten gewonnen werden sollen.

Green Track

Eine Alternative zu herkömmlichen GPS-Systemen liefert Green Track. Hier geht es um mehr, als nur die Bewegung von Fahrzeugen zu überwachen. Zusätzlich dazu bietet Green Track eine Plattform, welche den Gasverbrauch misst und registriert. Das System schafft Aufmerksamkeit  dafür, Gasemissionen zu verringern. Außerdem profitieren Nutzer von Routenempfehlungen, welche die Kosten senken, weniger Benzin verbrauchen und somit eine grünere Zukunft versprechen.

Brecht Denil Tdfmjt78J70 Unsplash

DosMil 50

Das Projekt von „2050“ ist es,  Nebenprodukte der Agrarindustrie in umweltfreundliche Verpackungen umzuwandeln. Zu diesen Nebenprodukten zählen Stärke, Zellulose und Polylactid, welches Kunststoff sehr ähnlich ist. Zu der Mission von DosMil 50 zählt auch, dass sie über Hauskompostierung aufklären und so eine nachhaltigere Zukunft fördern. 

Brian Yurasits S8W1 M69Bs0 Unsplash

Ökotourismus

Costa Rica zählt zu den Pionieren des Ökotourismus und sorgt dafür, die wunderschöne Natur des Landes aufrechtzuerhalten. Massentourismus hat bereits jegliche Grenzen überschritten und wirkt sich besonders auf die Umwelt sehr negativ aus. Unsere Mission bei TripLegend ist deshalb unvergessliche Abenteuer zu schaffen, welche beweisen, dass es auch möglich ist, nachhaltig zu reisen.

Wir versorgen dich mit Tipps, wie du ganz einfach verantwortungsvoller Reisen kannst und wie wir Übertourismus verhindern können.

Du suchst nach täglicher Reiseinspiration? Dann bist du bei uns genau richtig, denn auf Instagram, Pinterest und mit unserem Newsletter sorgen wir für eine ganze Menge Reiselust.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Argentinien
ab 1950€
Transatlantik
ab 2500€
Peru
ab 1950€
Bhutan & Nepal
ab 1950€
Kenia
ab 1850€
Kap Verde Route B
ab 850€
Kap Verde Route A
ab 850€
Island (ab Juli)
ab 1950€
Südafrika
ab 1850€
Grönland Sommer
ab 2150€