Die ultimative Nepal Packliste – Was muss ich einpacken?

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Du möchtest nach Nepal reisen und fragst dich: Was muss ich einpacken? Wir haben dir die perfekte Packliste für deine Nepalreise zusammengestellt. 

Hier kannst du die Nepal Packliste bequem als PDF herunterladen.

Nepal Gokyo Lakes Khumjung I Kalle Kortelainen

Checkliste Reisedokumente

  1. COVID-Zertifikat
  2. Gültiger Reisepass (prüfe die Gültigkeit und erneuer ihn ggf.)
  3. Kopie des Reisepasses (digital abspeichern oder getrennt vom Original aufzubewahren)
  4. Visum
  5. Versicherungsschein Auslandskrankenversicherung (online)
  6. Impfausweis (prüfe ob du ggf. Impfungen auffrischen musst)
  7. Flugticket (Ausdruck oder E-Ticket)
  8. Reisekreditkarte
  9. Bargeld
  10. Liste mit Notfallkontakten und ggf. Allergien

Convertkit-Htqzns-Rx7W-Unsplash.jpg

Checkliste Elektronik

  1. Stirnlampe USB-aufladbar oder mit Ersatzbatterien
  2. Taschenlampe USB-aufladbar oder mit Ersatzbatterien
  3. starke Powerbank oder Solarladegerät (kein Strom auf dem Berg)
  4. Handy mit Ladegerät
  5. Reisestecker-Adapter Typ D + M
  6. Kopfhörer
  7. Optional: Kamera mit Ladegerät
  8. Optional: Laptop/Tablet/E-Reader/Kindle mit Ladegerät
  9. Optional: Mehrfachsteckdose

Jonathan Francisca Pbubtvwv9Mg Unsplash

Checkliste Kulturbeutel

  1. Zahnbürste
  2. Zahnpasta
  3. Zahnseide
  4. Deodorant
  5. Haarbürste
  6. Sonnencreme
  7. Gesichtslotion
  8. Rasierer
  9. Duschgel/Seife
  10. Shampoo/Conditioner (ist alternativ im Hotel verfügbar)
  11. Nagelpflege
  12. Toilettenpapier
  13. Feuchte Tücher (kompostierbar)
  14. Lippenbalsam mit UV-Schutz
  15. Pinzette
  16. Hygieneartikel
  17. Optional: Make-Up

Laark-Boshoff-30Exjhvinos-Unsplash.jpg

Checkliste Reiseapotheke

  1. Handdesinfektionsmittel oder Tücher
  2. Anti-Mückenmittel (z.B. Nobite, Autan, mit Inhaltsstoff DEET o.ä.)
  3. Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen, Aspirin)
  4. Tabletten gegen Höhenkrankheit (z.B. Diamox)
  5. Durchfall-Medikament (z.B. Imodium Akut, Kohle Tabletten)
  6. Wundcreme (z.B. Bepanthen)
  7. Pflaster und Blasenpflaster
  8. Wasserfilter oder Jod-Entkeimungstabletten
  9. Ggf. Elektrolyte (Pulver oder Tabletten)

Checkliste Persönlicher Komfort

  1. Sonnenbrille
  2. Ohrstöpsel/Oropax
  3. Bücher/Zeitschriften
  4. Kopfbedeckung/Cappie
  5. Schlafmaske
  6. Reisekopfkissen (für Flug und längere Fahrten)
  7. Kartenspiele, Brettspiele, Frisbee, Ball, Drachen…
  8. Mikrofaser Handtuch (leicht und schnelltrocknend)
  9. persönliche Snacks (Nüsse, Energieriegel, getrocknete Früchte, isotonische Drinks)
  10. Optional: Waschset mit Waschpulver, kleiner Wäscheleine und Wäscheklammern
  11. Optional: Innenschlafsack
  12. Optional: Regenschirm (Sinnvoll in Regenzeit)

Sebastian-Coman-Travel-Dtotqymtes0-Unsplash.jpg

Checkliste Umweltbewusst Reisen

  1. wiederverwendbare Silikontuben gefüllt mit deinem Shampoo, Conditioner, Duschgel
  2. Mülltüte für deine Abfälle, da wir keine Verpackungen o.ä. dort lassen
  3. wiederverwendbare Flasche (am besten 1Liter Thermo, friert sonst auf Gipfel ein)
  4. Optional: wiederverwendbare Tasse (am besten aus Edelstahl für heiß und kalt)
  5. Optional: Edelstahl Outdoor-Besteck (Messer, Löffel, Gabel, Essstäbchen, Strohhalm)

Klima in Nepal Packliste für jede Jahreszeit

In Nepal existieren mit fast 8.700 Metern die weltweit größten Höhenunterschiede in einem Land, weswegen dort sehr unterschiedliche Klimazonen vorherrschen. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dem Tiefland, dem Vorhimalaya und dem Hochgebirge.

Im Süden Nepals befindet sich das Tiefland mit einer Jahresmitteltemperatur von 25 Grad Celsius. Hier herrscht ein suptropisches Klima, wodurch die Sommer sehr heiß und feucht sind. Vorallem vor Beginn des Monsuns im April oder Mail wird es sehr schwül mit Temperaturen bis zu 40 Grad Celsius. Dei Winter hingegen sind mild und trocken mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 17 Grad Celsius.

Gemäßigtes Klima herrscht im Vorhimalaya ab 1.500 Metern Höhe. Hier wechseln sich warme Sommer mit kühlen Wintern ab. Im Januar liegt die Durchschnittstemperatur bei circa 10 Grad Celsius, steigt jedoch im Juli auf bis zu 24 Grad Celsius. Im Winter kann es nachts zwar ziemlich kühl werden, trotzdem bleiben die Temperaturen meist über dem Gefrierpunkt.

Im Hochgebirge Nepals, über 4.000 Metern Höhe, herrscht ein alpines Klima. Da die Temperaturen hier so gut wie ständig unter null bleiben, ist die Landschaft hier durchgängig von Schnee und Eis bedeckt.

Von Juni bis September wird fast das ganze Land vom Südwest-Monsun beherrscht. Er bringt anhaltende Regenfälle mit, die 80-90% der Jahresniederschlagsmenge ausmachen. Die übrigen Monate des Jahres bleibt es, aufgrund des Nordwest-Monsun der tibetanischen Hochebene, überwiegend trocken.

V2Osk-8Yfakqh3P_Y-Unsplash.jpg

Packliste Kleider/Schuhe

  1. Unterwäsche
  2. 1x Thermounterwäsche / Skiunterhose
  3. 2x atmungsaktives T-Shirt (keine Baumwolle)
  4. 2x atmungsaktives Longsleeve (keine Baumwolle)
  5. 1x Thermo Longsleeve (z.B. aus Merino Wolle)
  6. Normale T-Shirts/Tops
  7. 1x Fleece/Warmer Pullover
  8. Leichter Pullover
  9. 2x Trekkinghosen
  10. 1x Überzug Regenhose
  11. 2x Leichte lange Hose
  12. 2x Leichte kurze Hose
  13. 1x Regenjacke (wasser- und winddicht, Goretex)
  14. 1x Daunenjacke
  15. 1x warme Mütze
  16. 1x Handschuhe dünn
  17. 1x Handschuhe dick
  18. Schwimmsachen (Badeanzug/Bikini/Badehose)
  19. Optional: Regenponcho
  20. Optional: Kleider

Extra Equipment für Wanderungen

  1. Schlafsack (bis -10 °C, nicht zwingend notwendig)
  2. Rucksack/Duffel Bag 50-90 Liter (max. 15 kg | für den Träger)
  3. Tagesrucksack 30-35 Liter (für dich und was du tagsüber brauchst)
  4. 3 Liter Wasserpack (Typ: Camelbak)
  5. Taschenmesser
  6. Optional: Rucksack Cover
  7. Optional: Dry Bags oder Tüten, um das Equipment trocken zu halten

Simon-English-48Nerzqchgo-Unsplash.jpg

Empfohlene Impfungen

Es bestehen keine Pflichtimpfungen bei direkte Einreise aus Deutschland.

Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Japanische Enzephalitis empfohlen.

Achte darauf, dass sich deine Standardimpfungen gemäß des Impfkalenders des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.

Fazit

Grundsätzlich gilt, weniger ist mehr. Die wichtigen Dokumente wie Reisepass und Visum dürfen natürlich nicht fehlen. Bei einer Rundreise mit vielen Stopps reist es sich mit leichtem Gepäck einfach leichter. Außerdem mit einem leichten Koffer auf dem Hinflug bleibt mehr Platz für Reise-Souvenirs während der Reise. Wir hoffen, dass wir dir mit unserer Nepal Packliste weiterhelfen konnten & wünschen dir eine tolle Reise in dieses einzigartige Land.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Balkan
ab 2450€
Thailand
ab 2450€
Kirgistan Winter
ab 1450€
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland Segeln
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!