6 Gründe, weshalb du ohne deine Freunde verreisen solltest

Inhaltsverzeichnis

Mit den eigenen Freunden zu verreisen kann viel Spaß bringen, man kennt sich und weiß, was auf einen zukommt. Aber ist es nicht gerade das, warum wir auf Reisen gehen? Ein Abenteuer ins ungewisse wagen, neue Kulturen und Länder entdecken und eben auch neue Menschen kennenlernen? Fünf Gründe, warum du deine nächste Reise ohne deine Freunde planen solltest – ein Versuch ist es wert!

Grund 1: Ihr findet keinen Termin

Das ist das wohl offensichtlichste Problem und doch eines der Wichtigsten: Mit freunden eine Reise zu planen heißt, alle müssen zum gleichen Zeitpunkt frei haben. Und das für ein bis zwei Wochen – heißt jeder muss gleichzeitig frei bekommen, niemand darf auf Hochzeiten oder andere wichtige Festlichkeiten eingeladen sein, es gibt etliche Gründe dass es zeitlich nicht passt.

Bevor aber deshalb deine eigenen Urlaubspläne im Sande verlaufen, solltest du euren Plan nochmal überdenken: Ist es wirklich so wichtig, dass ihr diese Reise zusammen unternehmt? Spätestens wenn du am Ende deines Urlaubs merkst, du warst keinen Tag auf Reisen, siehst du, dass das Zeitproblem der größte Feind eurer Pläne war. Mehr Flexibilität verspricht es, wenn du allein verreisen kannst. Und das kann sogar viele Vorteile mit sich bringen:

Fpqopunn6Darassxgwr01 Xgf7Gqcdsqq7Aak5Oxr Ldq9Emrulbl7Hsu Jpwh V 29Yievhh1Glrbfnjhq4Cry4Oc4T8K5Wippcf Bgpqahmp 97Ivgvsrebbfu0Eforg Oljhejkisl Bua

Grund 2: Neue Menschen kennenlernen

Klar, die eigenen Freunde scheinen der sichere Weg zu sein. Man hat schon viel Zeit miteinander verbracht und weiß, dass man sich gut versteht. Doch die eigenen Freunde kannst du das ganze Jahr über sehen, zu jedem Anlass und sogar ganz ohne Grund. Doch neue Menschen kennenzulernen, das ist viel einfacher, wenn du ohne bekannte Gesichter unterwegs bist. Alleine das Land zu verlassen zwingt dich quasi zur Kontaktaufnahme mit anderen Reisenden. Mit Menschen, die ähnliche Interessen haben wie du – schließlich sind sie zum selben Zeitpunkt am selben Ort wie du. 

Neue Bekanntschaften können sehr viel positiven Einfluss in dein eigenes Leben bringen: Außerhalb der eigenen sozialen Bubble finden sich etliche spannende Interessengebiete, Gedanken, Meinungen, Hobbys, Dinge von denen du vielleicht noch nie etwas gehört hast. Also komm in den Austausch mit anderen und lerne neue Freunde fürs Leben kennen. Denn wenn ihr sogar ein Stück gemeinsam reist, lernt ihr euch in kürzester Zeit so intensiv kennen, wie du wahrscheinlich deine engsten Freunde nicht kennst. 

Qfyuimkomnl5Nbmglv7Pyizeiiai9Xd9Nreunlyr21Cq Rsdsccibdb4Kl9Qhlabgvzp5Y5Bslsg4G1Vghy3G6B4Is2Mulqg84Pyowd8Q6Fi4Bnl9Iq73Zxutayf

Grund 3: Unterschiedliche Reiseinteressen

Auf den ersten Blick scheint es eigenartig: Die eigenen Freunde hat man, gerade weil die Interesse den eigenen ähnlich sind. Doch viele Reisende, die schon einmal mit ihren eigenen Freunden unterwegs waren, kennen das Problem: Man selbst möchte heute am Strand liegen, die andere Person hat gerade jetzt Lust shoppen zu gehen, morgen möchtest du einen Wandertag machen, deine Freundin oder dein Freund ist aber für eine Radtour. Oft gibt es unendlich viele verschiedene Möglichkeiten an nur einem einzigen Ort. Da fällt die Wahl nicht unbedingt leicht, wenn ihr euch überhaupt auf ein Reiseziel einigen konntet.

Auf Reisen kommen ganz verschiedene Interessen zum Vorschein und auch die Ausdauer für bestimmte Aktivitäten ist bei einigen Menschen sehr unterschiedlich. Da helfen nur Kompromisse, die es aber umso schwerer ist, einzugehen. Denn sowohl du als auch deine Freunde haben nicht nur die wenigen Urlaubstage für diese Reise verwendet, sondern eventuell auch eine Menge Geld dafür ausgegeben. So freut sich natürlich jeder, seine eigenen Punkte auf die Tagesplanung zu bringen. Damit kommen wir zu: 

Verreise Ohne Freunde Und Finde Neue Auf Reisen

Grund 4: Verliere deine Freunde nicht

Gemeinsam Reisen ist eine der intensivsten Zeiten, die Menschen miteinander verbringen können. Unvergessliche Erinnerungen werden gemeinsam geschaffen, einzigartige Momente zusammen erlebt, der ganze Tag wird miteinander verbracht – vom Aufstehen bis spät in die Nacht. Was mit den richtigen Menschen einen einmaligen Bund schaffen kann, kann ebenso zur großen Herausforderung für eine Freundschaft werden.

Zuvor habt ihr euch nur gelegentlich gesehen, und selbst Freunde, die du fast jeden Tag siehst, gehen im Alltagsleben Abends meist wieder nachhause und tagsüber ohne dich zur Arbeit. Da ist es kein Problem, kleine Ungereimtheiten zu übersehen und eine tolle Zeit miteinander zu haben. Doch in einer deutlich intensiveren Zeit können ganz andere Seiten hinzukommen, die du vorher nie erwartet hättest. Zusammen mit den Meinungsverschiedenheiten bezüglich eurer Reiseaktivitäten (siehe Punkt drei) kann eine gemeinsame Reise auch alten Freundschaften stark zusetzen. Es ist vollkommen ok, dass ihr als Freunde nicht in allen Bereichen des Lebens exakt die gleichen Interessen habt. Unterschiede können verbinden und machen Freundschaften interessant und abwechslungsreich. Doch für gemeinsame Reisen mag das nicht immer geeignet sein.

Grund 5: Stürze dich ins Abenteuer

Auf Reisen zu gehen bedeutet, loszulassen. Neues kennezulernen. Neue Kulturen, unbekanntes Essen, Tiere, die du noch nie gesehen hast, Wetter, das deine Haut noch nie gespürt hat und Landschaften, von denen du bisher nur träumen konntest. Und das beste: Am Ende darfst du wieder heimkehren, in das vertraute zuhause, ohne irgendetwas zu missen, was zuvor dort war. Wage das Abenteuer mit dir selbst. Trau dich aus deiner Komfortzone, lass dich auf neues ein – und bringe deine Freunde hinterher mit deinen Erlebnissen zum Staunen.

Grund 6: Die Reisekasse

Eines der Themen, an denen viele gemeinsame Reisen scheitern, ist das Budget. Nicht jeder verdient dasselbe, und selbst wenn, ist nicht jeder bereit, das Gleiche für eine Reise auszugeben. Mit unterschiedlichen Budgets zu verreisen kann zu einer Menge Einschränkungen führen. Aktivitäten können nicht durchgeführt werden oder nur von einem Teil der Mitreisenden, Streitigkeiten über die Wichtigkeit einzelner Pläne kommen auf, irgendjemand zieht immer den Kürzeren. Egal ob die Reisekasse deiner Freunde höher oder niedriger ist, wenn der Unterschied zu groß ist, kann das zu Problemen führen. 

Qkootttwetggcz3F8Ljsumjv9 Tfe0Yvv8Jz1E Gmccbfyny5Us2Ejedwz9Zz 76R0Uceujvcm

Deshalb begib dich ins Abenteuer, stürze dich ins Ungewisse, lerne neue Freunde kennen und wage den Sprung ins kalte Wasser. Wenn du eine Gruppenreise mit anderen Alleinreisenden buchst, ist hast du mitreisende mit gleichen Interessen sicher: Ihr habt alle das selbe Programm gebucht, vorab bezahlt und könnt euer Abenteuer genießen. Lerne die TripLegend Reiseziele kennen oder folge uns auf Instagram.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Argentinien
ab 1950€
Transatlantik
ab 2500€
Peru
ab 1950€
Bhutan & Nepal
ab 1950€
Kenia
ab 1850€
Kap Verde Route B
ab 850€
Kap Verde Route A
ab 850€
Island (ab Juli)
ab 1950€
Südafrika
ab 1850€
Grönland Sommer
ab 2150€