Skurrile Osterbräuche: Die 5 verrücktesten Osterbräuche Europas

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

In Deutschland verbindet man Ostern mit Hasen, bunt bemalten Eiern und der Suche nach dem Osternest. Doch überall auf der Welt gibt es die unterschiedlichsten Bräuche und Traditionen Ostern zu feiern. Das ursprünglich religiöse Fest wurde über die Jahrzehnte hinweg von vielen Ländern neu interpretiert und mit verschiedensten Bräuchen zelebriert. Möchtest du mehr über Ostern in anderen Orten auf der Welt erfahren? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich, hier erfährst du etwas über die skurrilsten und lustigsten Osterbräuche verschiedener Länder.

Wasserschlacht in Polen

In Polen feiert man Ostern feuchtfröhlich bei einer Wasserschlacht am Ostermontag. Am sogenannten „Śmigus Dyngus“ (nasser Montag) ziehen die Menschen bewaffnet mit Wasserbomben,Wasserpistolen und Eimern durch die Straßen und spritzen sich gegenseitg nass. Falls du kein Fan von unfreiwilligen Frühlingsduschen bist, solltest du besser zuhause bleiben. Die meisten Leute haben jedoch nichts gegen das kühle Nass, denn es soll Glück für die kommende Zeit bringen. Damit gehört der nasse Montag wohl zu den lustigsten Osterbräuchen weltweit.

Halloween in Skandinavien

Candle 1868640 640

In Schweden und Finnland feiern die Menschen Halloween bereits im Frühling. Verkleidet als Hexen ziehen die Kinder am Donnerstag vor Ostern von Tür zu Tür ,auf der Jagd nach Leckereien. Die Tradition stammt von der Legende, dass die skandinavischen Hexen vor Ostern auf den Blocksberg geflogen sind, um ein Fest mit dem Teufel zu feiern. Damit die Hexen nicht zurückkommen, werden am Ostersonntag zahlreiche Lagerfeuer entzündet, um sie zu verscheuchen.

Osterbräuche in Tschechien und der Slowakei

Pasture 80257 640

Statt mit Wasser übergossen zu werden, wird man in Tschechien und der Slowakei zu Ostern ausgepeitscht. Als Frau solltest du am Ostermontag am besten Zuhause bleiben, denn alle einheimischen Männer werden mit bunt geschmückten Weidenruten durch die Straßen ziehen und nach Mädchen Ausschau halten, die sie „leicht“ auspeitschen können. Aber keine Sorge, der kleine Schlag mit der Weidenrute ist nicht besonders schmerzhaft und soll zudem Gesundheit und Schönheit bringen.

Rote Ostern in Griechenland

In Griechenland sieht der Osterhase nur Rot. Bunt verzierte Eier sind typisch für Ostern. In Griechenland wirst du jedoch nur rote Eier in deinem Körbchen finden. Hier hat Ostern eine sehr religiöse Bedeutung: Rot ist die Farbe des Lebens und symbolisiert das Blut von Christus. Zudem ist das Ei seit der Antike ein Symbol für die Erneuerung des Lebens. Die roten Eier stehen somit für den Sieg über den Tod.

Påskekrimmen in Norwegen

Zu Ostern werden in Norwegen die Krimis ausgepackt, denn Osterzeit ist hier Krimizeit. Traditionell werden zu dieser Zeit Kriminal und Detektivgeschichte gelesen, geschaut oder gehört und schon kurz vorher werden zahlreiche neue Bücher in dem Genre veröffentlicht. Auch auf Fernsehkanälen und Radiosendern laufen Krimiserien, bei denen die Norweger aufgeregt mitfiebern. Sogar auf den Milchkartons findet man während dieser Zeit Kurzkrimis. Ausgelöst wurde diese Tradition durch die immense Popularität eines Kriminalromans aus dem Jahr 1923.

Das waren die skurrilsten Osterbräuche in Europa – Ostern ist also doch mehr als nur bunte Ostereier! In unserem Magazin findest du weitere spannende Artikel, die deine Reiselust wecken werden. Falls es dich jetzt schon in die Ferne zieht, dann schau dir gerne unsere Reisen an.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Balkan
ab 2450€
Thailand
ab 2450€
Kirgistan Winter
ab 1450€
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland Segeln
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!