Reisetipps Kenia: Die 6 wichtigsten Hinweise

Inhaltsverzeichnis

Kenia gilt als eines der atemberaubendsten Länder ganz Afrikas. Rauschende Wasserfälle paaren sich mit dichtem Dschungel und weitläufiger Steppe. Mit unseren Reisetipps genießt du das Land in vollen Zügen.

Reisetipps Kenia

Diese Reisetipps helfen dir durch Kenia

Der wichtigste Tipp gilt wohl für die meisten Länder gleichermaßen: Du bist nur eine kurze Zeit hier und solltest nichts verpassen! Die Vielfalt an Landschaften, die das Land zu bieten hat, macht es besonders wichtig, das eigene Abenteuer vor der Abreise gut zu planen. Höre am besten auf deinen Bauch, was genau erwartest du von deiner Keniareise? Sind es die endlosen Steppenlandschaften, die sich in den fernen Osten Afrikas ziehen? Oder möchtest du durch das Dickicht der kenianischen Urwälder strolchen? Solltest du nur eine Woche Zeit haben, lohnt es sich, wenn du dich für einen Landschaftstypen entscheidest. Bei zwei Wochen kannst du schon deutlich mehr vom Land zu sehen und der Flug lohnt sich mehr.

Wasserfall In Kenia

Das solltest du bei deiner Reise durch das afrikanische Land beachten 

Neben der beeindruckenden Flora und Fauna des Landes ist auch die Kultur fester Bestandteil einer jeden Reise. Lass dir also Zeit, auch die Menschen und ihre Traditionen vor Ort näher kennen zu lernen. Am besten besuchst du am Rande der Hauptstadt Nairobi eines der kleinen inhabergeführten Restaurants oder lässt dir von einem Einheimischen die unbekannten Winkel der Stadt zeigen. Unbedingt probieren solltest du dabei Sukuma Wiki, eine Spinatspeise, die bei Kenianern besonders beliebt ist.

Dunst In Der Savannischen Abendsonne

Verpasse nicht die Tierwelten Kenias

In den weiten Savannen Kenias leben unzählige afrikanische Tierarten in ihrer natürlichen Umgebung. Auf Safari im Landesinneren fühlt es sich an wie mitten in einem Disneyfilm. Anmutige Giraffen und majestätische Löwen genießen die pralle kenianische Sonne ebenso wie Elefanten, Geparde und Nashörner. Auch Vogelfans kommen auf ihre Kosten und finden Schwärme an rosafarbenen Flamingos, erstaunlich großen Straußen oder den typischen Marabus. Am besten erkundet sich die Landschaft mit einem fachkundigen Guide auf den erlaubten Pfaden durch die Nationalparks, um keine Tierart zu missen und ihnen ebenso wenig zu schaden.

Elefantenherde

Die sehenswertesten Landschaften

In Kenia lohnt es sich ganz besonders, den vielen Nationalparks einen Besuch abzustatten. Schroffe Berge können im Mount Kenya Nationalpark im Landesinneren erklommen werden und der Kora Nationalpark bietet etliche Tiere der Savanne, die sich am Tana-Fluss erfrischen können. Vom Ufer des Viktoriasees, dem größten Binnengewässer Afrikas, ist das andere Ende nicht zu sehen, zu gigantisch sind die Wassermassen, über denen die afrikanische Luft flimmert. Nicht weit entfernt erstreckt sich der Amboseli-Nationalpark. Dort grasen Zebras, Giraffen und Elefanten vor dem spektakulären Anblick des Kilimandscharo am Horizont. Auch der 250 Kilometer lange Turkanasee im Norden des Landes garantiert als größter Wüstensee der Erde einmalige Ausblicke.

Zebras

Paradiesische Küsten warten auf Besucher

Am Ende eines erlebnisreichen Keniabesuchs lohnt sich die Fahrt ans Meer. Hier schmücken große Palmen die kilometerlangen Sandstrände des Indischen Ozeans. Kleine Hafenstädte lassen ihre Gäste in die afrikanische Küstenkultur eintauchen. Kleine Restaurants servieren traditionell zubereitete Fischspezialitäten, die mit dem Rauschen der Meereswogen im Ohr und dem Blick über die unendlichen Weiten des Wassers gleich noch besser munden. Und selbst in der belebten Hafenstadt Mombasa lässt der orangegelbe Sonnenaufgang morgens die Menschen kurz innehalten.

Sand G1Dbc39Dc6 1920

So kommst du am besten voran

Um in dem großen Land von A nach B zu kommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Da das Verkehrsnetz nicht überall besonders gut ausgebaut ist, kann es teilweise länger dauern als erwartet, die geplante Strecke zurückzulegen. Für kurze Strecken bieten sich die Bodaboda genannten Fahrradtaxen an, diese befördern einzelne Personen, wenn auch etwas wackelig, preiswert durch die Städte. “Matutas”, die örtlichen Kleinbusse können etwas längere Distanzen im Linksverkehr bewältigen und für längere Strecken gibt es in einigen Teilen des Landes ein Eisenbahnnetz. Sogar Inlandsflüge sind möglich, allerdings nicht besonders nachhaltig. Vor Ort auf Safari eignen sich die berühmten weißen Geländewagen, um die unvergleichliche Natur des Landes zu entdecken.

Safari

Diese Packliste für Kenia hilft dir, beim Packen nichts zu vergessen.

Für zusätzliche Reise-Inspiration folge uns auf Instagram und Pinterest.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Kolumbien & Escobars Erbe 13 Tage
ab 2599€
Georgien Weinernte Special 12 Tage
ab 1399€
Argentiniens Norden 12 Tage
ab 2599€
Argentinien Patagonien 11 Tage
ab 2399€
Peru Machu Picchu 11 Tage
ab 2249€
Bhutan und Nepal 11 Tage
ab 2999€
Kenia Maassai Reise 11 Tage
ab 2149€
Island am Polarkreis 8 Tage
ab 2499€
Südafrika Garden Route 10 Tage
ab 2149€
Grönland Sommer (ausverkauft) 8 Tage
ab 2649€

Ein 50€ Gutschein wartet auf dich

Melde dich jetzt kostenlos zum TripLegend Newsletter an und erhalte 50€ Rabatt auf deine erste Buchung. Erhalte Reiseinspiration und Abenteuerideen in dein Postfach.