Die 4 schönsten Strände Namibias

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Namibia, ein Land im Südwesten Afrikas, zeichnet sich durch die Namib-Wüste entlang seiner Atlantikküste aus. Das Land beherbergt eine vielfältige Tierwelt, darunter eine bedeutende Geparden Population. Im Norden lockt die Salzpfanne des Etosha-Nationalparks Wildtiere wie Nashörner und Giraffen an. Namibia ist neben Heimat vieler Wildtiere und Nationalparks auch ein großartiges Reiseziel für alle Strandliebhaber, die einfach einmal entspannt dem Meeresrauschen zuhören wollen, bzw. auch hier Bekanntschaft mit diversen Tierarten machen wollen. Im Folgenden haben wir unsere Top 4 Strände aufgelistet.

Cape Cross

Gray And Black Sea Lions Near Seashore

Cape Cross ist ein Strand an der Atlantikküste Namibias, bekannt für seine riesige Robbenkolonie (Cape Cross Seal Reserve). Dem Geruch nach, können die Tiere nicht geleugnet werden, aber die Aussicht ist es wert, hier eine Weile zu bleiben. Die Besucher können sich in diesem lauten Treiben verlieren und die fesselnden Interaktionen der Robbenkolonie von einem weitläufigen Steg aus beobachten, der durch eine niedrige Mauer von der Masse der Robben getrennt ist. Bei einem Spaziergang entlang der gesamten Kolonie kannst du an Informationspunkten interessante Details über das Leben der Robben erfahren oder eine moderne Nachbildung des historischen Kreuzes von Diego Cao bestaunen. Auch ist es möglich, etwas weiter entfernt im Meer zu schwimmen, obwohl Namibia sehr wohl bequemere Orte für einen Strandurlaub bietet.

Travel Tipp: Die Seerobben kommen gegen Ende Oktober in großer Zahl. Die kleinen Robbenjungen werden im November oder Dezember geboren, und die Küste ist dann mit einer Masse von blökenden und wimmernden kleinen Körpern bedeckt.

Sandwich Harbour

Deserts By The Beach

Sandwich Harbour, knapp 60 km südlich von Walvis Bay im Namib-Naukluft-Nationalpark gelegen, ist einer der einzigartigsten und dramatischsten Orte in Namibia. Hier fallen einige der höchsten Dünen der Welt in den kalten Atlantik hinab und bilden eine malerische Lagune. Außerdem ist Sandwich Harbour Teil des Namib Naukluft Parks. Die Lagune, die Salzpfannen und das Vogelschutzgebiet, die die Walvis Bay Wetlands bilden, werden zu Recht als die wichtigsten Küstenfeuchtgebiete des südlichen Afrikas bezeichnet. Es ist eines von fünf Ramsar-Gebieten in Namibia. Riesige Sanddünen laufen direkt in den Ozean hinein und schaffen atemberaubende Szenerien und einzigartige Landschaften, die nur darauf warten, entdeckt zu werden!

Walvis Bay

Kleine und große Flamingos schwärmen in großer Zahl zu den Tümpeln entlang der Küste der Namib-Wüste, insbesondere um Walvis Bay und Lüderitz. In der Nähe von Walvis Bay befinden sich drei verschiedene Feuchtgebiete, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind, wenn du die großartige Vogel-Artenvielfalt Namibias erleben möchtest:

Pink Flamingo

Lagoon

Diese flache und geschützte 45.000 Hektar große Lagune südwestlich von Walvis Bay und westlich der Mündung des Kuiseb-Flusses zieht neben riesigen Schwärmen von Kleinen und Großen Flamingos auch eine Reihe von Küstenwasservögeln an. Hier leben auch Flussregenpfeifer und Großer Brachvogel sowie die seltene Damaraseeschwalbe.

Salt Works

Südwestlich der Lagune liegt dieser 3500 Hektar große Salinen-Komplex, der derzeit über 90% des südafrikanischen Salzes liefert. Wie in Swakopmund wird auch in diesen Pfannen das Salz mit Hilfe von Verdunstung aus dem Meerwasser gewonnen. Sie dienen auch als reiche Nahrungsquelle für Garnelen und Fischlarven.

Vogelparadies

Unmittelbar östlich der Stadt, bei der städtischen Kläranlage befindet sich dieses Naturschutzgebiet, das aus einer Reihe flacher künstlicher, von Schilf gesäumter Becken besteht. Ein Beobachtungsturm und ein kurzer Naturpfad bieten hervorragende Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung.

Zusammen bilden sie das wichtigste Küstenfeuchtgebiet des südlichen Afrikas für Zugvögel, in dem sich jährlich bis zu 150.000 Durchreisende aufhalten, darunter große Schwärme von Zwerg- und großen Flamingos.

Strand Solitude

Sea Waves Near Desert

Einer der schönsten Orte an der Küste ist wahrscheinlich der Solitude Beach oder Farilhao Bay, wie er offiziell genannt wird.  Die Bucht liegt südlich von Henties Bay und besticht durch ein felsiges Ufer, das bei Ebbe sichtbar ist. Die Landschaft ist mit Hummocks, den in dieser extrem trockenen Gegend lebenden Pflanzen, geschmückt. Dieser Abschnitt eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge und ist als Jakkalputz-Wanderweg bekannt. Henties Bay hat eine friedliche, rustikale Atmosphäre, und das Fehlen von starkem Verkehr, das milde Klima und die langen, unberührten Strandabschnitte bilden den idealen Rahmen für einen erholsamen Urlaub mit langen Spaziergängen, Sonnenbaden und Picknicken. Teile des Strandes sind für Angler, Fahrzeuge und Quads gesperrt, um Fußgängern und Sonnenanbetern ein Höchstmaß an Ruhe und Erholung zu bieten.

Travel Tipp: Denke daran, dass das Wasser eiskalt ist (13 bis 18 °C) und die Strömung sehr stark ist, mit Strudeln an einigen Stellen, was das Schwimmen gefährlich macht.

Du willst Namibia live erleben?

Du bist ein Wildtier-Fan und möchtest unbedingt die Wüste Namibias erkunden? Dann schau dir unserer 14-tägigen Namibia Rundreise an. Du wirst auf den Spuren der Big 5 im Etosha Nationalpark sein, der Skeleton Coast entlangfahren, Sandboarden und in einem Sanctuary für wilde Tiere volontieren. Das und vieles mehr erwartet dich bei deinem Afrika Abenteuer.

Deine Vorteile von TripLegend
Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Finnland
ab 2450€
Armenien
ab 1150€
Nepal
ab 1750€
Kenia
ab 2450€
Griechenland
ab 1450€
Kirgistan
ab 1450€
Myanmar
ab 2750€
Tansania
ab 1800€
Montenegro
ab 699€
Indonesien
ab 2950€
Chat öffnen
Schreib uns bei WhatsApp!