UNESCO-Welterbe in Tansania

Inhaltsverzeichnis

Das afrikanische Land Tansania ist bekannt für die Safaris und den Kilimandscharo, welcher auch als Dach Afrikas bezeichnet wird. Aber Land im Osten Afrikas hat noch mehr zu bieten. Denn Tansania beheimatet sieben UNESCO-Welterbestätten. Welche das sind und mehr Informationen dazu erfährst du hier!

Schutzgebiet Ngorongoro

1979 wurde das Schutzgebiet Ngorongoro in die Liste vom UNESCO-Weltnaturerbe eingetragen. In diesem Gebiet leben Wildtiere und die Maasai-Hirten zusammen. Die Landschaft setzt sich aus verschiedenen Vegetationszonen (Hochlandebenen, Savannen und Wäldern) zusammen. Auch befindet sich der Ngorongorokrater in dem Gebiet. Der Krater entstand, als ein Vulkanberg zusammenbrach. In der Gegend findest du die höchste Raubtierdichte in Afrika und natürlich auch die „Big Five“.

2010 wurde das Schutzgebiet auch Weltkulturerbe, weil die Olduvai-Schlucht ein wichtiger Fundort für die Archäologie ist. In der Schlucht wurden Überreste der frühesten Menschenformen gefunden.

Unesco-Weltnaturerbe In Tansania

Ruinen von Kilwa Kisiwani und von Songo Mnara

Die Ruinen von Kilwa Kisiwani und von Songo Mnara befinden sich auf zwei Inseln direkt vor der Küste des afrikanischen Landes. Kilwa Kisiwani und Songo Mnara waren früher zwei große Hafenstädte. Der Wohlstand der beiden Städte erreichte zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert seinen Höhepunkt. Dieser basierte auf der Kontrolle des Handels im Indischen Ozean mit Indien, Arabien und China. Beide Stätten wurden 1981 in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Die Ruinen von Kilwa Kisiwani bedecken fast die ganze Insel und viele Teile sind noch nicht ausgegraben. Die Überreste bestehen aus Korallen- und Kalkmörtel. Zu den Ruinen gehören unter anderem die Große Moschee, die vollständig mit Kuppel und Gewölben bedeckt ist, den Palast Husuni Kubwa mit dem großen achteckigen Badebecken sowie zahlreiche Moscheen.

Die Überreste (fünf Moscheen, ein Palastkomplex und Wohnhäuser) von Songo Mnara sind auf der nördlichen Seite der Insel zu finden. Die Ruinen beeindrucken mit Bauten aus Korallenstein und Holz. Diese sind nicht so gut erhalten wie die auf Kilwa Kisiwani.

Nationalpark Serengeti

Der Nationalpark Serengeti ist der älteste und der größte Nationalpark (mit einer Größe von circa 1,5 Millionen Hektar) in Tansania. Bekannt ist der Park für die artenreiche Tierwelt und die jährliche Wanderung riesiger Herden von Huftieren (Zebras, Gnus und Gazellen). Die Wanderung ist die größte verbliebende und unveränderte Tierwanderung der Welt und ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Aber auch die verschiedenen Landschaftszonen bringen der Schönheit des Parks kein Abbruch. Je nachdem, in welchem Teil du dich befindest, findest du zum Beispiel Busch- und Baumsavannen oder Grassavannen. Im Jahr 1981 wurde der Nationalpark zu einem UNESCO-Weltnaturerbe.

Jorge Tung 1Pzjqqlgpsy Unsplash

Wildreservat Selous

Mit 50.000 Quadratkilometer gehört das Wildreservat Selous zu den größten Schutzgebieten in Afrika und ist daneben auch kaum berührt von menschlichen Einflüssen. Das Reservat hat eine große Vielfalt an Lebensräume, zum Beispiel findest du hier Grasland, Miombo-Wälder und Sümpfe. Die Lebensräume beheimaten eine große Fülle an verschiedenen Tierarten. Zum einen können hier Giraffen, Krokodile, Spitzmaulnashörnern und die größte Elefantenpopulation in Tansania bestaunt werden. Seit 1982 ist das Reservat ein Teil des UNESCO-Weltnaturerbes und leider seit 2014 auch auf der Roten Liste. Das passierte aufgrund der organisierten Wilderei und den geplanten Staudamm.

Leila Boujnane 8Gmu38Vgkry Unsplash

Nationalpark Kilimandscharo

Der Nationalpark um den höchsten Berg Afrikas hat eine Fläche von circa 75.000 Hektar und ist seit dem Jahr 1987 auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes. Der Kilimandscharo hat vom niedrigsten bis zum höchsten Punkt fünf Vegetationszonen: die schneebedeckten Gipfel, Bergwälder, niedrigere Hänge, alpine Wüste, Heide und Moorland. Die Tierwelt in dem Nationalpark ist sehr artenreich, auch viele vom Aussterben bedrohte Tiere finden hier eine Heimat.

Crispin Jones Zulypcsh2 W Unsplash

Steinerne Stadt von Sansibar

Die Steinerne Stadt von Sansibar weist viele schöne Gebäude auf, die ihre besondere Kultur widerspiegeln. Denn hier finden sich verschiedene Elemente der Kulturen Afrikas, Indiens, Europas und der arabischen Region. Die Elemente bilden für diese Gegend eine einzigartige kulturelle Einheit. Die Gebäude bestehen hauptsächlich aus Korallenstein und Mangrovenholz. Die wichtigsten Gebäude der Stadt sind zum Beispiel der Beit-el-Ajaib (Palast der Wunder), Beit-el-Sahel (Palast des Sultans) und die Anglikanische Kirche. 2000 wurde die Stadt in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Stätten der Felsbildkunst in Kondoa

Die Stätten der Felsbildkunst in Kondoa ist bis heute das letzte UNESCO-Weltkulturerbe von Tansania und wurde 2006 aufgenommen. Eine genaue Anzahl der Felsmalereien im Kondoa-Gebiet ist noch unbekannt, aber es wird geschätzt, dass es zwischen 150 und 450 verzierte Felsunterkünfte, Höhlen und überhängende Klippen gibt. Die Bilder zeigen die Kulturen von Jäger und Sammler und Hirtengemeinschaften, die vor Jahrtausenden in der Gegend gelebt haben.

Mark Eli Hktmk12Jhvm Unsplash

Du kannst es nun nicht mehr erwarten, deine Koffer zu packen und nach Tansania zu reisen? Dann komm mit uns auf ein einzigartiges Abenteuer. Auf unserer Tansania-Reise besteigst du das Dach von Afrika und kannst die „Big Five“ mit eigenen Augen bestaunen. Und drei der UNESCO-Welterbestätten erkundest du auch!

Wenn du noch mehr über Tansania oder andere Länder erfahren möchtest, stöbere doch bei unserem Magazin ein wenig herum und lass dich zu deiner nächsten Reise beflügeln.

Für mehr Reiseinspiration schau bei unserem Instagram vorbei.

Deine Vorteile von TripLegend
Dein Abenteuer in Tansania

Lerne selbst das Leben in Tansania kennen. Erklimme den Kilimandscharo, den berühmtesten Gipfel Afrikas. Und gehe auf Safari in der afrikanischen Savanne. Buche dein TripLegend Abenteuer. Erfahre Jetzt mehr.

Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Karibik Segeltörn Martinique bis Antigua
15 Tage
ab 2399€
Kolumbien Rundreise
13 Tage
ab 2599€
Georgien Rundreise und Weinernte
12 Tage
ab 1399€
Argentinien Nord Rundreise
12 Tage
ab 2599€
Argentinien Patagonien Rundreise
11 Tage
ab 2399€
Peru Rundreise
11 Tage
ab 2249€
Bhutan und Nepal Rundreise
11 Tage
ab 2999€
Kenia Rundreise
11 Tage
ab 2199€
Island Expedition
8 Tage
ab 2499€
Südafrika Rundreise: Garden Route
10 Tage
ab 2249€

Ein 50€ Gutschein wartet auf dich

Melde dich jetzt kostenlos zum TripLegend Newsletter an und erhalte 50€ Rabatt auf deine erste Buchung. Erhalte Reiseinspiration und Abenteuerideen in dein Postfach.