Weihnachten in Griechenland

Inhaltsverzeichnis

Weihnachten in Griechenland zu feiern, ist ein einzigartiges und festliches Erlebnis für Reisende. Während sich die traditionelle Art, Weihnachten zu feiern, von Land zu Land unterscheiden mag, haben die Griechen ihre eigenen Bräuche und Traditionen, die die Weihnachtszeit zu etwas ganz Besonderem machen.

Andere Dekoration

Einer der auffälligsten Unterschiede zwischen Heiligabend in Griechenland und anderen Ländern ist die Dekoration. Anstelle der traditionellen Weihnachtsbäume und Lichterketten werden griechische Häuser und Straßen mit Olivenzweigen, Kränzen und anderem Grünzeug geschmückt. Dies ist eine Anspielung auf die alten Griechen, die glaubten, dass Stechpalme und Efeu ewiges Leben und Glück symbolisieren.

Weihnachten In Griechenland

Religiöse Traditionen

Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied ist die Betonung der religiösen Traditionen. Die Griechen feiern an den Feiertagen die Geburt Jesu Christi, und der Feiertag ist von religiösen Zeremonien und Praktiken geprägt. So besuchen viele Griechen an Heiligabend die Kirche und nehmen an der traditionellen Mitternachtsmesse teil. In den 40 Tagen vor Heiligabend wird auch gefastet, eine Praxis, die als Adventszeit bekannt ist.

Traditionelle Gerichte

Einer der angenehmsten Aspekte des griechischen Weihnachtsfests ist das Essen. Zu den traditionellen Gerichten gehören gebratenes Lamm oder Schweinefleisch, gefüllte Weinblätter und verschiedene süße Leckereien wie Melomakarona (in Honig getauchte Kekse) und Kourambiedes (mit Puderzucker bestäubte Butterkekse). Die Griechen genießen in der Weihnachtszeit auch eine Vielzahl von Getränken, darunter Ouzo (ein beliebter Likör mit Anisgeschmack) und Rotwein.

Pexels Nicole Michalou 5779170
Weihnachten

Kein Weihnachtsmann in Griechenland

Ein weiterer spannender Aspekt von griechischem Weihnachten ist die Tradition des Schenkens. Anstelle des Weihnachtsmannes erhalten die Kinder Geschenke vom Heiligen Basilius, einem verehrten Bischof und Heiligen, von dem man glaubt, dass er braven Kindern am Neujahrstag Geschenke bringt. Am ersten Weihnachtsfeiertag ist es auch Tradition, dass die Familien kleine Geschenke austauschen und Zeit miteinander verbringen, oft mit Spielen oder dem Singen von Weihnachtsliedern.

Eintauchen in eine neue Kultur

Einer der Hauptgründe, warum es sich für Reisende lohnt, Weihnachten in Griechenland zu erleben, ist die Möglichkeit, in die reiche Kultur und Tradition des Landes einzutauchen. Von den religiösen Zeremonien über das köstliche Essen bis hin zu den einzigartigen Dekorationen und Geschenkesitten gibt es viel zu entdecken und zu genießen.

Pexels Olena Bohovyk 5686476

Wichtige Unterschiede zu Deutschland

Im Vergleich zu Weihnachten in Deutschland gibt es ein paar wichtige Unterschiede. Zum Beispiel wird die Weihnachtszeit in Deutschland oft mit dem Weihnachtsbaum in Verbindung gebracht, was in Griechenland keine Tradition ist. Ein weitaus wichtigeres Symbol als der Weihnachtsbaum ist für ein Land, das so stark vom Meer und der Schifffahrt geprägt ist, natürlich ein Schiff, das Karavaki (kleines Boot). 

Seit dem alten Byzanz stellt man es aus Holz geschnitzt und reich verziert vielerorts zur Dekoration mit Lichtern geschmückt auf. Sowohl kleinformatig als Deko zuhause, als auch in groß auf den städtischen Plätzen. Außerdem werden an Heiligabend in Deutschland oft größere Geschenke ausgetauscht, während in Griechenland der Schwerpunkt auf kleinen Aufmerksamkeiten liegt.

Am Morgen des 24. Dezembers ziehen Kinder singend mit Glöckchen, Triangeln und Trommeln von Haus zu Haus. Die Lieder, sog. Kalandas, zur Ankündigung der Geburt Christi sollen den Bewohnern Glück und Segen bringen. Für diese Kalandas werden die Kinder reichlich mit Süßigkeiten, Geld und Kuchen beschenkt. Hiermit beginnt dann erst die 12-tägige Weihnachtszeit.

Am heiligen Abend sind die Tische reichlich mit getrockneten Feigen, Nüssen, Rosinen und Mandeln gedeckt. Als Weihnachtsgebäck gibt es Melomakárona, ein eiförmiges griechisches Dessert, das hauptsächlich aus Mehl, Olivenöl und Honig hergestellt wird. Und Kourabiédes, Butterplätzchen mit gehackten Nüssen und mit Puderzucker bestreut.

Griechenland Preview Bild Blog

Weihnachten in Griechenland: einfach mal etwas anderes

Insgesamt ist das griechische Weihnachtsfest ein ganz besonderes und unvergessliches Erlebnis. Die reiche Geschichte und die kulturellen Traditionen des Landes machen es zu einem einzigartigen Reiseziel für Reisende, die in der Weihnachtszeit etwas anderes erleben möchten. Ganz gleich, ob Sie sich für die religiösen Zeremonien, das köstliche Essen oder die einzigartigen Traditionen interessieren, es gibt für jeden etwas.

Wenn du jetzt Lust hast, die Kultur Griechenlands selbst für dich zu entdecken, dann findest du hier unsere eine Übersicht unserer Angebote nach Griechenland. Hier kannst du nachhaltig in einer Gruppe Gleichgesinnter reisen und gleichzeitig die spannendsten Teile des Landes entdecken. Für noch mehr Reiseinspiration folge TripLegend auch auf Instagram und abonniere unseren Newsletter

Deine Vorteile von TripLegend
Erlebe dein Abenteuer

Du möchtest selbst ein unvergessliches Abenteuer erleben? Finde jetzt dein Traumziel für das Abenteuer deines Lebens bei TripLegend. Entdecke unsere handverlesenen Ziele.

Beliebte Artikel
Unsere Reisen
Nepal Rundreise mit Matt
14 Tage
ab 1849€
Sri Lanka Rundreise
13 Tage
ab 1499€
Namibia Rundreise mit Lizzy
15 Tage
ab 2699€
Karibik Segeltörn Martinique bis Guadeloupe
15 Tage
ab 2399€
Kolumbien Rundreise
13 Tage
ab 2599€
Georgien Rundreise und Weinernte
12 Tage
ab 1399€
Argentinien Nord Rundreise
12 Tage
ab 2599€
Argentinien Patagonien Rundreise
11 Tage
ab 2399€
Peru Rundreise
11 Tage
ab 2249€
Bhutan und Nepal Rundreise
11 Tage
ab 3199€

Warte! Ein 50€ Gutschein wartet auf dich

Melde dich jetzt kostenlos zum TripLegend Newsletter an und erhalte 50€ Rabatt auf deine erste Buchung. Erhalte Reiseinspiration und Abenteuerideen in dein Postfach.