Georgien Rundreise

Die Perle des Kaukasus wartet auf dich mit spannenden Wanderungen und Wein-Tastings

Min. Gäste
4 Gäste
Georgien
10 Tage
ab
1250€
0%
Natur & Abenteuer
0%
Aktivität
0%
Sehenswürdigkeiten
0%
Kulinarik & Kultur
0%
Party & Nachtleben
DE
AT
CH

Basierend auf unserem Ampelsystem ist diese Destination aktuell grün. Zur Hin- und Rückreise reicht ein Impfnachweis.

Deutschland & Schweiz: Zusätzlich muss vor der Rückreise ein Einreiseformular (DE | CH) ausgefüllt werden.
Tief im Kaukasusgebirge zwischen Europa und Asien gelegen, wird Georgien der Balkon Europas genannt – ein Land, das Einflüsse aus dem Osten und dem Westen vereint. Immer noch weitgehend unterschätzt, bietet Georgien Reisenden eine unglaublich vielfältige Geschichte, atemberaubende Natur und einzigartige Landschaften, während eine lange Tradition der Gastfreundschaft und der georgischen Kochkunst es zu einem perfekten Reiseziel für Abenteurer macht. Wir laden dich ein, Georgien mit uns zu erkunden. Vom pulsierenden kulturellen Zentrum Tiflis bis zum abgelegenen und versteckten Außenposten Uschguli – von zauberhaften Höhlen und majestätischen Gletschern bis zum Strand am Schwarzen Meer. Du wirst die exklusive Möglichkeit haben, die georgische Kultur hautnah zu erleben und eine echte Insider-Perspektive zu bekommen. Ob du traditionellen duftenden Wein aus Tonbechern trinkst oder lernst, beliebte georgische Gerichte zu kochen – Wir garantieren dir unvergessliche Erinnerungen, wenn du mit uns in die georgische Kultur und ihre atemberaubende natürliche Schönheit eintauchst.
Reisedauer
10 Tage
Preis p. Person
ab 1250€
Was ist inklusive?

Reiseplan

Klicke einfach auf die Überschriften, um mehr über den Reisetag zu erfahren.

Bitte denke daran, deine Flüge separat zu buchen. Plane deine Anreise so, dass du bis Nachmittags am Flughafen ankommen wirst, um gemeinsam in unser Georgien-Abenteuer zu starten.

Reiseplan

Ankunft
Ankunft: Internationaler Flughafen Tiflis (TBS)
Ankunft
Tag 1
Tag 1: Willkommen in Georgien (Tiflis)
Tag 1
Tag 2
Tag 2: Traditionelle Weinverkostung in Tiflis (Tiflis)
Tag 2
Tag 3
Tag 3: Das Nordtor Georgiens (Stepanzminda)
Tag 3
Tag 4
Tag 4: Das obskure Stalin Museum (Gori, Mzcheta)
Tag 4
Tag 5
Tag 5: Prachtvoller Canyon oder bezaubernde Höhlen (Kutaissi)
Tag 5
Tag 6
Tag 6: Stadt in den Wolken (Mestia, Uschguli)
Tag 6
Tag 7
Tag 7: Der Ruf des Schwarzen Meeres (Batumi)
Tag 7
Tag 8
Tag 8: Traditioneller georgischer Khachapuri Kochkurs (Batumi, Gonio)
Tag 8
Tag 9
Tag 9: Festliches Abschiedsdinner in Tiflis (Tiflis)
Tag 9
Tag 10
Tag 10: Auf Wiedersehen Georgien! (Tiflis)
Tag 10
Abreise
Abflug: Internationaler Flughafen Tiflis (TBS)
Abreise
Guide Georgien Gruppenreise
Dein Guide

Hey, Ich bin Kakhaber

Ich freue mich dir mein schönes Heimatland zu zeigen. Ich habe Internationales Recht an der TSU studiert und bin derzeit im ersten Jahr meines Masters hier in Tiflis. Seit meiner Kindheit war ich sowohl von der georgischen als auch von der Weltgeschichte fasziniert, weshalb ich immer versuche, Verbindungen zwischen Georgien und den Herkunftsländern unserer Gäste herzustellen. Ich hoffe, dass ich dir die ehrlichste und authentischste Erfahrung liefern kann, damit dein Besuch in Georgien interessante und spannende Erinnerungen hinterlässt. Bis bald!

Unterkunft

Termine

Spare 50€, wenn du deine Reise direkt voll bezahlst.

Galerie

Was ist im Preis inbegriffen?

Im Preis enthalten
  • Unterkunft für 9 Nächte
  • 9x Frühstück, 8x Mittagessen, 9x Dinner
  • Transport während der Reise 
  • Flughafentransfer
  • Lokaler Guide

Aktivitäten:

  • Exklusive Stadtführung durch Tiflis
  • Sonnenuntergangs-Picknick an der Narikala-Festung
  • Traditionelle Weinprobe
  • Besuch des Klosters Jvari
  • Besuch des Denkmals der Georgisch-Russischen-Freundschaft
  • Besichtigung der Gergeti Dreifaltigkeitskirche mitten in den Bergen 
  • Verkostung des traditionellen Gerichts Mtsvadi
  • Erkundung des obskuren Stalin Museums in Gori
  • Kayaktour oder Höhlentour im Sataplia Naturreservat (wetterabhängig)
  • Wanderung oder Reittour in den kaukasischen Bergen rund um Uschguli
  • Traditionell georgischer Kochkurs für Khachapuri
Nicht im Preis enthalten
  • Flugtickets
  • Versicherungen
  • Visum
  • Persönliche Ausgaben
  • Weitere nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgeld
  • EZ-Aufschlag

Wichtige Informationen

Flüge

Flüge sind nicht im Preis inkludiert. Bitte buche deine Flüge separat. Gerne helfen wir dir bei der Flugbuchung.

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise und den Aufenthalt von bis zu 360 Tagen kein Visum.

Impfungen

Alle unsere Gäste sind gegen COVID-19 geimpft. Neben den Standardimpfungen gemäß des RKIs, werden Reiseimpfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B und Tollwut empfohlen

Allgemein

Bitte beachte, dass die Reiseroute, die Aktivitäten und die Hotels Gegenstand von Änderungen sein können. Diese Änderungen können aufgrund von Verfügbarkeit, schlechtem Wetter, saisonalen Änderungen oder anderen Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ohne Vorankündigung erfolgen. Wir werden immer unser Bestes geben, um sicherzustellen, dass dies nur geringe oder gar keine Auswirkungen auf dein Erlebnis hat.

Mehr zu Georgien

Details

Ankunft
Ankunft: Internationaler Flughafen Tiflis (TBS)
Bitte denke daran, deine Flüge separat zu buchen. Plane deine Anreise so, dass du bis Nachmittags am Flughafen ankommen wirst, um gemeinsam in unser Georgien-Abenteuer zu starten.
Ankunft
Tag 1
Tag 1: Willkommen in Georgien (Tiflis)
Ein privates Shuttle bringt dich zu deinem Hotel im Stadtzentrum. Heute wirst du alle Zeit haben, dich einzuleben und in Georgien anzukommen. Am Abend genießen wir unser erstes Dinner zusammen und stoßen auf unser gemeinsames Abenteuer an. Nach einer erholsamen Nacht werden wir gemeinsam die faszinierende Stadt Tiflis erkunden.
Tag 1
Tag 2
Tag 2: Traditionelle Weinverkostung in Tiflis (Tiflis)
Wir werden die verwinkelten Straßen der neuen und der alten Teile der Stadt erkunden und unseren Tag mit einer traditionellen Weinprobe abschließen. Das bedeutendste kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes zieht mit seiner Gastfreundschaft, Toleranz und faszinierenden Mischung aus östlichen und westlichen Elementen der Architektur Besucher aus aller Welt an. Mit seiner Bohemian-Kunstszene, dem pulsierenden Nachtleben und der langjährigen Tradition der Schwefelbäder bietet Tiflis einzigartige Erlebnisse für jeden Reisenden. Bei unserer exklusiven Stadtführung entdeckst du sowohl die neuen als auch die alten Viertel der Stadt. Du bekommst einen unverfälschten Eindruck von der allgegenwärtigen jungen Aufbruchsstimmung der Stadt gepaart mit der noch sehr präsenten sowjetischen Vergangenheit. Ein Spaziergang durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen wird uns schließlich zu unserer privaten Weinprobe führen, bei der wir den besonderen georgischen Wein probieren können, der traditionell in unterirdischen Tonfässern reift. Der Legende nach schmeckt er am besten, wenn er aus einem Tontopf getrunken wird.
Tag 2
Tag 3
Tag 3: Das Nordtor Georgiens (Stepanzminda)
Die georgische Militärautobahn war früher der einzige Weg durch den undurchdringlichen Großkaukasus zu reisen und ist seit Jahrhunderten eine bedeutende Landbrücke zwischen Russland und Georgien, die von Händlern und Reisenden gleichermaßen genutzt wird. Abgesehen von seiner historischen Bedeutung bietet dieser Korridor einige der beeindruckendsten Landschaften des Landes, die mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten übersät sind. Unsere Reise führt uns an sowjetischen Relikten, historischen Festungen und faszinierenden Klöstern vorbei, die aus dem Mittelalter erhalten geblieben sind, während die Straße immer kurviger und die Berglandschaft nach jeder Biegung idyllischer wird. Schließlich erreichen wir die hoch über dem Meeresspiegel gelegene Region Kazbegi, wo das traditionelle dörfliche Leben noch fortbesteht und der weiße und der schwarze Aragvi-Fluss ineinander übergehen. Willkommen am Nordtor Georgiens!
Tag 3
Tag 4
Tag 4: Das obskure Stalin Museum (Gori, Mzcheta)
Die Geschichte Georgiens ist mehr als kompliziert, bleibt jedoch ein prägender Aspekt der Landschaft des Landes. Mzcheta, die ehemalige Hauptstadt des georgischen Königreichs und die Geburtsstätte des Christentums in Georgien, ist eine malerische und friedliche Kleinstadt, deren ruhige Straßen zu einem Spaziergang einladen. Unsere Reise geht weiter nach Gori, dem berüchtigten Geburtsort Stalins, und dem Besuch des obskuren ""positiven"" Stalin Museums. Abgesehen von seiner pulsierenden Geschichte ist Georgien auch für seine unglaublich authentische Küche bekannt. Wir werden ein traditionelles Abendessen nach georgischer Art zu uns nehmen und uns durch all die köstlichen Gerichte probieren, die die Kulinarik des Landes zu bieten hat.
Tag 4
Tag 5
Tag 5: Prachtvoller Canyon oder bezaubernde Höhlen (Kutaissi)
Wenn das Wetter auf unserer Seite ist, fahren wir zu einem Canyon mit schwindelerregenden Felswänden. Diese sind mit einer dichten Moosschicht bedeckt und beherbergen viele wunderschöne Wasserfälle, die diesen Ort zu einem wahrhaft magischen Ort machen. Wir werden diese Oase erkunden, indem wir mit dem Boot durch das tief blaugrüne Wasser gleiten und uns den Wasserfällen nähern. Vergiss deine Kamera nicht! Wenn das Wetter uns nicht gut gewogen ist, werden wir uns unter die Erde begeben: Im Sataplia Naturreservat begeben wir uns auf die Spuren der Dinosaurier bevor wir in die mystische Atmosphäre der Höhlen eintauchen. Ein atemberaubendes Erlebnis, bei dem wir Unterwasserseen und -flüsse erkunden können. Die beeindruckenden Stalaktiten und versteinerten Wasserfälle sind das Zuhause von Hunderten von Fledermäusen! Wir beenden unseren Tag in Mestia, einem hübschen Bergdorf im Kaukasusgebirge.
Tag 5
Tag 6
Tag 6: Stadt in den Wolken (Mestia, Uschguli)
Damals achteten die Feinde darauf, nicht zu weit in das Gebiet der Svaner vorzudringen, denn tief in den Bergen von Oberschwaneti war eine Gemeinschaft von Dörfern mit Hunderten von steinernen Wachtürmen, die die Berghänge überblickten. Uschguli gilt heute als eine der höchstgelegenen durchgehend bewohnten Siedlungen Europas, wobei sich viele Türme auch nach mehr als tausend Jahren noch in perfektem Zustand befinden. Aufgrund seiner extremen Abgeschiedenheit bietet dieser ehemalige Außenposten unglaubliche Ausblicke über die Berge und die Möglichkeit, in das alte Dorfleben und natürlich in die lebendige Geschichte und die atemberaubenden Aussichten einzutauchen. Dieser Ausflugsort, der jetzt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wird der Höhepunkt der Reise und etwas, an das man sich erinnern wird!
Tag 6
Tag 7
Tag 7: Der Ruf des Schwarzen Meeres (Batumi)
Es gibt nichts Vergleichbares mit dem ersten Blick auf das wunderschöne Schwarze Meer, nachdem man um die letzte Kurve und von den Bergen in die Schwarzmeerhauptstadt kommt. Die heutige Fahrt ist voller spektakulärer Aussichten, Panoramen und ständig wechselnden Landschaften, die am Fenster vorbeiziehen. Sobald wir angekommen sind, haben wir Zeit, uns am Strand zu entspannen oder die Stadt in unserem ganz eigenen Tempo zu erkunden. Jenseits des Strandes bietet Batumi eine bizarre Mischung aus alter und moderner Architektur, lebhaften Märkten und fesselnder Straßenkunst, die die einzigartige Zusammensetzung der Geschichte, Kultur und Religion der Region widerspiegelt. Ein Bummel über den Boulevard von Batumi ist mehr als empfehlenswert, aber wir verstehen natürlich, wenn der Strand einladender ist.
Tag 7
Tag 8
Tag 8: Traditioneller georgischer Khachapuri Kochkurs (Batumi, Gonio)
Wie bereits erwähnt, gibt es in Batumi viele aufregende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu entdecken. Dennoch hat das Schwarze Meer über Jahrhunderte hinweg vor allem Menschen angezogen, die das entspannte Strandleben genießen wollten. Das subtropische Klima und die wunderschönen Berge, die den Badeort umgeben, laden ein zum Entspannen und die Seele baumeln lassen. Als Hauptstadt der Region Adscharien und Heimat des alten Königreichs Kolkhida, wurde die Region jedoch von ihrer pulsierenden Geschichte geprägt. Die berühmte Gonio-Festung direkt am Meer ist eine ständige Erinnerung an diese Epoche. Hast du schon mal von dem gestohlenen Goldenen Vlies gehört? Obwohl es schwer auszusprechen ist, hast du bestimmt schon einmal Acharuli Khachapuri gesehen oder gegessen. Wir werden an einem einzigartigen georgischen Kochkurs teilnehmen und dieses köstliche, mit geschmolzenem Käse gefüllte Brot zubereiten. Das spezielle Brot, das wie ein Boot geformt ist, stammt übrigens aus dem Küstengebiet von Adscharien.
Tag 8
Tag 9
Tag 9: Festliches Abschiedsdinner in Tiflis (Tiflis)
Alles Schöne hat irgendwann ein Ende und leider ist diese Georgienreise keine Ausnahme. Auf dem Rückweg nach Tiflis können wir unsere Gedanken schweifen lassen, beobachten, wie sich die Landschaft allmählich verändert, und über unsere Erfahrungen der letzten elf Tage nachdenken. Mit all den Erinnerungen an die vielfältige Geschichte, die Naturschönheiten und die unglaubliche Gastfreundschaft dieses einzigartigen Landes im Gepäck, kehren wir mit unvergesslichen Geschichten, die auch unsere Freunde überraschen werden, nach Hause zurück. Unser Guide nimmt uns in ein schönes Restaurant mit und gemeinsam feiern wir das Ende der Reise mit traditionellen georgischen Tänzen und blicken auf einige der eindrucksvollsten Erlebnisse sowie neue Freundschaften zurück. Da Tiflis das pulsierende Zentrum ist, gibt es viele Möglichkeiten den letzten Abend bis in die Nacht hinein auszuschöpfen.
Tag 9
Tag 10
Tag 10: Auf Wiedersehen Georgien! (Tiflis)
Der letzte Tag deiner Abenteuerreise ist gekommen. Nach einem abschließenden Frühstück im Hotel sorgen wir für einen reibungslosen Transfer zurück zum Flughafen, um deinen Flug nach Hause oder dein nächstes Reiseziel zu erreichen. Wenn du deinen Aufenthalt verlängern und die Gegend auf eigene Faust weiter erkunden möchtest, helfen wir dir gerne mit Ideen für zusätzliche Aktivitäten und Besichtigungen.
Tag 10
Abreise
Abflug: Internationaler Flughafen Tiflis (TBS)
Deinen Rück- oder Weiterflug am Abreisetag kannst du flexibel planen. Wir würden uns freuen, dich auf einem weiteren unserer einmaligen Abenteuer begrüßen zu dürfen!
Abreise