Wie wir Übertourismus verhindern können

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf email
Teilen auf whatsapp

Inhaltsverzeichnis

Der Tourismus ist für viele Länder eine wichtige Einnahmequelle. Er kurbelt die Wirtschaft an und schafft Arbeitsplätze. Trotz seiner Vorteile kann der Tourismus jedoch eine Reihe von Problemen verursachen, die sich auf die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften auswirken können. Besonders beim Overtourism haben einige Destinationen mit den negativen Folgen zu kämpfen, die sich aus den wachsenden Touristenzahlen ergeben.Es ist also wichtig zu verstehen, was Overtourism wirklich bedeutet, um Lösungen für dieses Problem zu finden.

Overtourism

Was ist Übertourismus (Overtourism)?

Responsible Tourism Partnership beschreibt Overtourism als „Reiseziele, in denen Gastgeber oder Gäste, Einheimische oder Besucher, das Gefühl haben, dass es zu viele Besucher gibt und die Lebensqualität in der Region oder die Qualität des Erlebnisses sich in unakzeptabler Weise verschlechtert hat.“ In einem Bericht der Welttourismusorganisation (UNWTO) wird eingeräumt, dass Overtourism meist auf „das Fehlen von gutem Management und unkontrollierter Entwicklung“ zurückzuführen ist. Einige Reiseziele haben eine wachsende Anzahl von Touristen, während andere darauf warten, dass ihre Besucher sie entdecken.

Übertourismus Vermeiden

Eine Studie zeigt, dass die einheimische Bevölkerung Venedigs im Jahr 2030 bei Null liegen wird. Das bedeutet, dass die Stadt in nur zehn Jahren nur noch für Touristen da sein wird. Die Folgen des Übertourismus kann man auch in fernen Destinationen der Welt sehen. „Viele Touristen tun Dinge, die sie nicht tun sollten“, sagt der Reiseleiter von Machu Picchu, Nelson Huaman Quispe. „Zum Beispiel klettern manche Leute auf die Strukturen. Manche nehmen die Steine mit. Einige markieren den Boden und tun Dinge, die sie nicht tun sollten. … It’s chaos.“ Wie Venedig steht Machu Picchu auf der UNESCO-Liste des gefährdeten Weltkulturerbes als Folge des Übertourismus.

Wie kann man Übertourismus verhindern?

Um Lösungen für dieses Problem zu bieten, empfiehlt die Welttourismusorganisation, die Kapazitäten und die Verweildauer in den Attraktionen zu verbessern. Außerdem muss sichergestellt werden, dass die lokalen Gemeinden vom Tourismus profitieren. Als TripLegend glauben wir, dass die Wahl von weniger besuchten Zielen vorteilhaft ist, um Übertourismus zu vermeiden. Die Welt ist voll von geheimen Juwelen, die deine Aufmerksamkeit brauchen. Um Overtourism zu vermeiden, kannst du einfach ein weniger besuchtes Ziel für dein nächstes Abenteuer wählen und nachhaltige Praktiken anwenden.

How To Avoid Overtourism

Wir hoffen, dass du die massiven Folgen des Massentourismus besser verstehst und nun weißt, wie du Übertourismus vermeiden kannst. Als Triplegend sind wir Verfechter des umweltfreundlichen Reisens. Wir meiden beliebte Reiseziele und bevorzugen es, geheime Juwelen der Welt zu entdecken. Dabei gleichen wir den CO2-Fußabdruck unserer Reisenden aus und pflanzen einen Baum für jeden einzelnen Gast, der uns auf unseren Abenteuern begleitet. Um mehr darüber zu erfahren, was du tun kannst, um nachhaltig und verantwortungsbewusst zu reisen, wirf einen Blick auf unseren Eco-Friendly Travel Guide.

Deine Vorteile von TripLegend

Möchtest du wissen, wie wir 2021 reisen?

Melde dich für unseren Newsletter an, um zuerst über die Reisetrends 2021, neue Reiseziele und handverlesene Angebote informiert zu werden.

Bekannt aus
[grw place_photo="https://triplegend.com/wp-content/uploads/2021/01/Lamp-shadow-square.png" place_name="TripLegend (Travel The World GmbH)" place_id="ChIJERXo3PtRqEcRsQPakheFWm4" pagination="5" text_size="100" refresh_reviews=true hide_reviews=true lazy_load_img=true reduce_avatars_size=true open_link=true nofollow_link=true]
Bestens abgesichert durch
100% Klimaneutrale Reisen
Montag bis Freitag 9:00 - 18:00
Chat öffnen
Chatte mit uns bei WhatsApp!