Bolivien

Das Land ist bekannt für seine atemberaubenden Berglandschaften der Anden und dem Amazonas-Regenwald mit seiner Artenvielfalt. Einzigartige Natur prägt dieses Land, wie der Salar de Uyuni oder dem Titicacasee, für den Bolivien sogar eine eigene Marine hat.

Warum nach Bolivien reisen?

Bolivien bietet beeindruckende und abwechslungsreiche Landschaften. Im Regenwald gibt es eine artenreiche Pflanzenwelt zu entdecken sowie Tiere, denen man Tag und Nacht lauschen darf. Die Andenregion überzeugt mit wunderschönen und malerischen Berglandschaften. Hier liegt auch die größte Salzwüste der Welt, umgeben von atemberaubenden Lagunen, Vulkanen und einem Sternenhimmel, wie man ihn zuvor noch nicht gesehen hat. Auf den Spuren einer Hochkultur führt die Ruinenstätte Tiwanaku in eine Zeit, die weit vor die der Inka zurückreicht. Tauche ein in eine Welt voll unberührter und einzigartiger Natur und lerne das wohl ursprünglichste Land Südamerikas kennen.

Essen

Kartoffeln, Reis, Mais, Bohnen, Quinoa, Hähnchen und Suppen zeichnen die bolivianische Küche aus. Da der Ursprung der Kartoffel in den Hochanden liegt, gibt es in Bolivien rund 200 verschiedene Sorten. Eine traditionelle Suppe ist die „Sopa de Maní“, eine bolivianische Erdnusssuppe. Als Street Food werden oft Tucumana angeboten, eine Variante von Empanadas, gefüllt mit Hähnchen oder Gemüse.

Kultur

Die bolivianische Kultur ist von vielen Einflüssen geprägt. Vergangene Hochkulturen waren die Tiwanaku und die Inka. Diese Geschichte spiegelt sich in der farbenfrohen und gemusterten Kleidung wider, die aus Lama-, Alpaka- und Vikunjafellen hergestellt wird. Die Kolonialisierung hat weitere Aspekte wie die spanische Sprache und das Christentum mit sich gebracht.

Menschen

Die Menschen in Bolivien sind sehr stolz auf ihre Herkunft und Wurzeln. Über 50 % der Bevölkerung gehören indigenen Stämmen an, darunter vor allem Quechua und Aymara, deren Sprachen auch heute noch gesprochen werden.

Natur

Das Land ist geprägt von den Berglandschaften der Anden mit einer Höhe über 6.500 Metern. Es beherbergt den höchstgelegenen schiffbaren See der Erde sowie Feuchtsavannen und Regenwaldgebiete. Durch diese Diversität der Klimazonen gibt es eine artenreiche Flora und Fauna zu entdecken.

Landessprache von Bolivien

Spanisch

Währung von Bolivien

Boliviano (BOB) (1 EUR ≈ 7,40 BOB)

Wie sage ich Danke in Bolivien?

Gracias!

Zeitzone in Bolivien

Der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt -5 Stunden

Beste Reisezeit um nach Bolivien zu reisen

Mai - Oktober

Mehr erfahren

Geheime Orte in Bolivien