Tadschikistan

Auf den Spuren der alten Seidenstraßenhändler kommen moderne Reisende nach Tadschikistan, um eine magische Reise über das "Dach der Welt" zu erleben, ein Land mit hoch aufragenden Bergketten, tiefen Schluchten und hoch gelegenen Wüsten.

Warum nach Tadschikistan reisen?

Essen

Süß, frittiert oder gedämpft - die Küche der Tadschiken ist vielfältig und hält von Manty, über Schaschlik und Halwa viele Besonderheiten bereit. Hammel- und Lammfleisch spielt in der Kulinarik von Tadschikistan eine tragende Rolle und auch das traditionelle Brot, wirst du bestimmt lieben.

Kultur

Die Einwohner Tadschikistans sind zu über 90 % Anhänger des Islam, vorwiegend sunnitisch. Die Tadschiken sind sprachlich, kulturell und ethnisch eng mit den Persern verwandt. Zu den ältesten und wichtigsten Bräuchen des Landes gehört das traditionelle Neujahrsfest, Nouruz, das am Frühlingsanfang feierlich begangen wird. Begleitet werden die Feste von traditionellen Volkstänzen und Volksmusik.

Menschen

In Tadschikistan leben rund 9 Millionen Menschen. Tadschiken zählen zu den iranischen Völkern. Sie sprechen - anders als ihre turksprachigen Nachbarn in Usbekistan und Kirgisistan - eine iranische Sprache.

Natur

Tadschikistan ist ein Hochgebirgsland in Zentralasien. Mehr als die Hälfte der Landesfläche liegt auf einer Höhe von 3000 m oder höher, eine Landschaft, die dich garantiert mit in ihren Bann reißen und überwältigen wird. Die Highlights, die du dir vormerken solltest, sind ohne Zweifel das Fan-Gebirge, sowie der Pamir Highway. 

Landessprache von Tadschikistan

Tadschikisch, Russisch

Währung von Tadschikistan

Somoni (1€ ≈ 14 Somoni)

Wie sage ich Danke in Tadschikistan?

Rachmat

Zeitzone in Tadschikistan

Der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt +4 Stunden.

Beste Reisezeit um nach Tadschikistan zu reisen

Mai bis September

Geheime Orte in Tadschikistan