Yuri Gagarin Monument

Kirgistan

Ob er nun hier war oder nicht - Yuri Gagarins Gesicht ziert die Landschaft des Barskoon Valley.

Unweit vom Ufer des Issyk-Kul Sees, in Barskoon, ziert ein großer Stein die Landschaft. Auf den zweiten Blick ist ein bekanntes Gesicht zu erkennen: Der Stein zeigt den ersten Menschen im Weltall – Yuri Gagarin, komplett mit Helm und in Farbe.

Behauptungen zufolge verbrachte der Astronaut hier einen seiner ersten Urlaube nach seinem historischen Flug ins Weltall. Als Folge dessen wurde ein Monument zu Ehren des prominenten Besuchs errichtet. Die Tatsächlichen Hintergründe sind jedoch umstritten und so existiert auch die Theorie, dass Gagarin an ebenso diesem Ort mit seiner Kapsel aus dem Weltraum gelandet sein soll. Der tatsächliche Ort seiner Landung soll aber in Smelovka in Russland sein. Unsicher ist ebenfalls, ob es sich beim heutigen Monument um das Original handelt. Gerüchten zufolge soll die erste Version nach Fall der Sowjetunion zerstört und beschmiert worden sein, worauf ein neues, identisches Monument erbaut wurde.

Wenn auch du gerne wie ein waschechter Astronaut Urlaub machen möchtest, solltest du einen Blick auf unseren einmaligen Kirgisistan-Trip werfen!

Fun Fact

Im Laufe der Jahre wurde ein zweites Monument in einem herkömmlicheren Stil errichtet. Die metallische Büste des Astronauten ziert einen steinernen Sockel und ist mit einem kleinen Schild beschriftet.

Ein 50€ Gutschein wartet auf dich

Melde dich jetzt kostenlos zum TripLegend Newsletter an und erhalte 50€ Rabatt auf deine erste Buchung. Erhalte Reiseinspiration und Abenteuerideen in dein Postfach.